26. Juni 2020 / Aktuell

Testzentren sind nicht für Berufspendler

Einsatzkräfte schicken Auswärtige weg

Gütersloh. Die inzwischen sechs Testzentren des Kreises Gütersloh sind für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Gütersloh errichtet, nicht für Berufspendler, stellt der Krisenstab klar.

In den Diagnosezentren kann man sich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Dass dies nur für Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Gütersloh gilt, ist bis dato offenbar nicht klar genug kommuniziert worden, so dass sich auch Berufspendler auf den Weg gemacht haben. Die werden künftig zurückgeschickt, stellt der Krisenstab klar. Die Einsatzleitung wird das Personal der Kassenärztlichen Vereinigung und der Bundeswehr anweisen, Pendler wieder weg zu schicken. Die vom Kreis Gütersloh organisierten Testkapazitäten sind für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises. Auswärtige würden die Wartezeit verlängern, den Ablauf verlangsamen und die Kapazitäten belasten. Da der Ausweis für den Test benötigt wird, lässt sich einfach kontrollieren, wer sich kostenlos testen lassen kann und wer nicht. Einige Kommunen, etwa die Stadt Münster, sind dazu übergegangen, das Berufspendler sich ebenfalls kostenlos bei ihren Hausärzten testen lassen können, Die gilt für laut dem Kreis Gütersloh vorliegenden Informationen für diejenigen, die Münster wohnen und in die Kreise Warendorf und Gütersloh pendeln. Informationen zu solchen Angeboten sollten Interessierte in ihrer Heimatkommune erfragen.

Meistgelesene Artikel

Lockdown im Kreis Gütersloh bis zum 30. Juni
Aktuell

Es gelten grundsätzlich die Kontaktbeschränkungen vom März 2020

weiterlesen...
Testung auf dem Tönnies-Gelände abgeschlossen
Aktuell

Infos zur aktuellen Coronasituation

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Urlaub im Kreis Gütersloh
Good Vibes

Teutoburger Wald, Sennelandschaft und viel Platz

weiterlesen...
Corona: Kreisverwaltung im Ausnahmezustand
Aktuell

Manche Abteilungen zurückgefahren

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Corona: Kreisverwaltung im Ausnahmezustand
Aktuell

Manche Abteilungen zurückgefahren

weiterlesen...
Adenauer schreibt an Kanzler Kurz
Aktuell

Corona: Stigmatisierung beenden

weiterlesen...