1. April 2019 / Allgemeines

56-jähriger Kradfahrer wurde schwer verletzt

Unfall am frühen Montagmorgen (01.04., 06.15 Uhr)

Schloß Holte-Stukenbrock (CK) - Am frühen Montagmorgen (01.04., 06.15 Uhr) befuhr ein 56-jähriger Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock mit seinem Motorrad der Marke BMW die Schloßstraße aus Richtung Landerdamm in Richtung Bielefelder Straße.

Im Kreuzungsbereich Oerlinghauser/Bahnhofstraße/Sender Straße Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit dem BMW 316 eines 45-jährigen Mannes aus Herzebrock-Clarholz, der dem Kradfahrer auf der Oerlinghauser Straße entgegen kam und nach links in die Bahnhofstraße abbiegen wollte.

Der Motorradfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht; der Autofahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung halbseitig gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tierschützer warnen vor Katzenschwemme
Aus aller Welt

Der Deutsche Tierschutzbund sagt eine Zerreißprobe für die Tierheime voraus und wiederholt eine alte Forderung gegen das Katzenelend: Kastrationspflicht.

weiterlesen...
Russisches Hochwassergebiet: Lage verschlimmert sich weiter
Aus aller Welt

Bei den schlimmsten Überschwemmungen in Russland seit Jahrzehnten ist keine Entspannung in Sicht. Besonders schwer betroffen sind die Gebiete Kurgan und Orenburg. Anderen droht die Katastrophe noch.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie