15. Januar 2020 / Allgemeines

Reise lieber ungewöhnlich

Ein Blick in die Ferne mit Anita Burgholzer und Andreas Hübl

Unser Veranstaltungstipp!

Während es bei der Klimadebatte darum geht, ob die Bahn eine gute Alternative zu Flugreisen ist, haben sich die Österreicher Anita Burgholzer und Andreas Hübl eine noch umweltfreundlichere Alternative gesucht: Auf ihren Fahrrädern legten sich 5000 km durch Nordamerika zurück.

Am heutigen Abend berichten die beiden über ihre abenteuerliche Fahrt, über Höhen und Tiefen, persönliche Herausforderungen und interessante Begegnungen.

Ein inspirierender Abend für alle Reisefreudigen und all jene, die von der Ferne träumen.

Weiter Informationen findest Du in unserem Veranstaltungskalender.

 

 

Meistgelesene Artikel

Eure Immobilienexperten in Gütersloh
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner Flöttmann Immobilien Planen + Bauen GmbH

weiterlesen...
Hier bist Du der Rohstoff-Boss!
Job der Woche

Die Alfons Venjakob GmbH & Co. KG sucht Dich als strategischen Einkäufer Holz (m/w/d)

weiterlesen...
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?
Aus aller Welt

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Jugendliche im Südosten Londons erstochen
Aus aller Welt

Ungefähr zur gleichen Zeit und weniger als zwei Kilometer voneinander entfernt werden am Samstag in London zwei 16-Jährige erstochen. Ermitter prüfen nun, ob es einen Zusammenhang gibt.

weiterlesen...
Italien: Suche nach Vermissten auf Ischia dauert an
Aus aller Welt

Anhaltende Stürme und Regen erschweren die Arbeit der Rettungskräfte auf Ischia. Heute soll der Notstand erklärt werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie