20. März 2020 / Allgemeines

Stay Home Schloß Holte-Stukenbrock

WIR BLEIBEN ZUHAUSE

Stay Home SHS

Ja, es ist Wochenende und Du hast Dir bestimmt Pläne gemacht. Freunde treffen, ausgehen, draußen feiern … Irgendwie einen Ausgleich schaffen, Dir endlich Zeit für Dich nehmen. Tatsächlich tust Du Dir und Deinem Körper – aber auch Deinen Mitmenschen einen riesigen Gefallen, wenn Du Deine Vorhaben ein wenig umkrempelst und einfach zuhause bleibst.
 
Hast Du auch noch den mahnenden Zeigefinger Deiner Mutter im Kopf, und die Worte: „Kind, du musst draußen spielen gehen!“, obwohl Dir so gar nicht der Sinn danach stand? Vergiss das kurz, auch Eltern haben nicht immer recht. Als Kind hast Du doch auch gemerkt, wie reizvoll es Zuhause sein kann. Den Tag vor dem Fernseher verbringen, Trickfilme schauen, dabei Süßigkeiten essen, Dich nicht von den Nachbarskindern ärgern lassen – um nur einige Vorteile zu nennen. Ganz ehrlich, Du verpasst nicht viel, weil Du in nächster Zeit daheimbleiben musst. 
Stattdessen gehst Du mit gutem Beispiel voran und wir, die Lokalpioniere tun es Dir gleich, damit schon bald wieder alles seinen geregelten Gang nehmen kann.
 
WIR BLEIBEN ZUHAUSE.

Meistgelesene Artikel

Hier bist Du der Rohstoff-Boss!
Job der Woche

Die Alfons Venjakob GmbH & Co. KG sucht Dich als strategischen Einkäufer Holz (m/w/d)

weiterlesen...
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?
Aus aller Welt

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?

weiterlesen...
Eure Immobilienexperten in Gütersloh
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner Flöttmann Immobilien Planen + Bauen GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie