7. August 2019 / Allgemeines

Volksbank Rietberg begrüßt zwei neue Auszubildende

Ein neues Ausbildungsjahr hat am 01.August begonnen

Rietberg. Ein neues Ausbildungsjahr hat am 01.August begonnen. Die zwei neuen Auszubildende starten bei der Volksbank Rietberg eG in eine spannende berufliche Zukunft als Bankkaufmann. In den kommenden zweieinhalb Jahren warten auf die Nachwuchsbanker vielzählige und abwechslungsreiche Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Volksbank Rietberg.

Einen großen Part der Ausbildung werden die beiden Auszubildenden Albion Krasniqi und Ron Cedric Reinert in den acht Filialen der Volksbank Rietberg verbringen. Im Wechsel zwischen der Berufsschulbildung, dem praktischen Arbeiten in der Bank, sowie interne und externen Schulungen werden die Auszubildende optimal auf die beruflichen Anforderungen der Zukunft vorbereitet.

Bildzeile: v.l.: Klaus Schnieder (Vorstand), Ruth Kleinekorte (Leiterin Personalwesen), Ron Cedric Reinert (Auszubildender), Albion Krasniqi (Auszubildender), Wolfgang Hillemeier (Vorstandsvorsitzender), Lothar Wille (Vorstand)

Meistgelesene Artikel

Hier bist Du der Rohstoff-Boss!
Job der Woche

Die Alfons Venjakob GmbH & Co. KG sucht Dich als strategischen Einkäufer Holz (m/w/d)

weiterlesen...
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?
Aus aller Welt

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?

weiterlesen...
Eure Immobilienexperten in Gütersloh
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner Flöttmann Immobilien Planen + Bauen GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie