13. Oktober 2019 / Allgemeines

Vortrag "Zuhause Wohnen - so lange wie möglich"

Am Montag (14.10.) von 17:00 bis 19:00 im Rathaus.

Ältere Menschen möchten so lange wie möglich in Ihrem trauten Zuhause selbstständig leben. Oftmals entsprechen die Wohnungen derjenigen nicht den Bedürfnissen, die das Alter, eine Pflegesituation oder Behinderung mit sich bringen können.

Weil es Zuhause am Schönsten ist, informieren die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock und die AWO Wohnberatung über Hilfsmittel und Alltagshilfen, die das selbstständige Wohnen im Alter erleichtern. Interessierte erhalten einen Überblick über Umbaumaßnahmen und Möglichkeiten, mit denen sie ihre Wohnung den persönlichen Bedürfnissen anpassen können.
Am Montag (14.10.) findet der Vortrag im Rathaus (1. Etage, Raum 129) von 17:00 bis 19:00 statt. 
Jeder ist herzlich willkommen!

Meistgelesene Artikel

Hier bist Du der Rohstoff-Boss!
Job der Woche

Die Alfons Venjakob GmbH & Co. KG sucht Dich als strategischen Einkäufer Holz (m/w/d)

weiterlesen...
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?
Aus aller Welt

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?

weiterlesen...
Eure Immobilienexperten in Gütersloh
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner Flöttmann Immobilien Planen + Bauen GmbH

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie