13. Mai 2023 / Aus aller Welt

44-Jähriger in Krefeld umgebracht - Verdächtiger in U-Haft

Die Polizei fand die Leiche eines 44-Jährigen mit Schnitt- und Stichverletzungen an Hals und Oberkörper. Die Mordkommission ermittelt.

Die Polizei ermittelt in Krefeld.

Ein 44-Jähriger ohne festen Wohnsitz ist in Krefeld Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei fand seine Leiche mit Schnitt- und Stichverletzungen an Hals und Oberkörper, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte. Zuvor hatten Anwohner am Freitag wegen lauter Geräusche und Blut im Treppenhaus die Einsatzkräfte alarmiert.

In einer offenstehenden Wohnung stießen diese dann auf den 44-Jährigen. Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg. In unmittelbarer Tatortnähe entdeckten Polizisten einen 22-jährigen Krefelder mit Blut an Händen und Kleidung. Er wurde festgenommen.

In der Wohnung konnte die Polizei als mutmaßliche Tatwaffe ein Messer sicherstellen. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Am Samstag habe ein Richter den 22-Jährigen wegen Totschlags in Untersuchungshaft geschickt. Die Hintergründe der Tat waren zunächst noch unklar. Opfer und Verdächtiger seien Deutsche.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren
Aus aller Welt

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Tourismus mehr Schaden als Nutzen bringt? Um diese Frage geht es bei Demonstrationen auf den bei Urlaubern sehr beliebten Kanaren.

weiterlesen...
Winter im April - auch neue Woche wird kalt
Aus aller Welt

Flockenwirbel statt Frühlingsgefühle: Der Deutsche Wetterdienst spricht von einem späten Gastspiel des Winters.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Proteste gegen den Massentourismus auf den Kanaren
Aus aller Welt

Wann ist der Punkt erreicht, an dem der Tourismus mehr Schaden als Nutzen bringt? Um diese Frage geht es bei Demonstrationen auf den bei Urlaubern sehr beliebten Kanaren.

weiterlesen...
Winter im April - auch neue Woche wird kalt
Aus aller Welt

Flockenwirbel statt Frühlingsgefühle: Der Deutsche Wetterdienst spricht von einem späten Gastspiel des Winters.

weiterlesen...