15. März 2024 / Aus aller Welt

Bundespolizei entdeckt Katzenbabys im Kofferraum

Katzengejammer ertönt aus dem Kofferraum eines Reisebusses: Bundespolizisten haben einen illegalen Tiertransport mit Katzenbabys gestoppt. Den Besitzer erwartet nun mehr als nur eine Anzeige.

Bundespolizisten fanden Katzenbabys dicht gedrängt in Transportboxen im Kofferraum eines Reisebusses.

Einen illegalen Tiertransport mit 18 Katzenbabys hat die Bundespolizei auf der Autobahn 6 bei Waidhaus in Bayern gestoppt. Bei der Kontrolle eines Reisebusses hatten die Beamten lautes Katzengejammer aus dem Kofferraum gehört, wie die Polizei mitteilte. Dort entdeckten sie die jungen Tiere, welche in sechs Transportboxen gepfercht waren.

Der 37 Jahre alte Besitzer der Katzen gab an, diese für einen Bekannten nach Paris zu transportieren. Am Donnerstagabend wollte der Mann von Tschechien nach Deutschland einreisen. Er legte laut Polizei gefälschte Impfpässe für die Tiere vor.

Zudem sei die Einfuhr von Jungtieren nach dem Tiergesundheitsgesetz verboten, hieß es. Darum wurde die Sicherstellung der zwölf Wochen alten Kätzchen angeordnet. Sie wurden an ein Tierheim übergeben. Den Besitzer erwarten nun Anzeigen wegen Betruges und Verstoßes gegen das Tiergesundheitsgesetz.


Bildnachweis: © -/Bundespolizei/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Los geht's!»: Elefantenbullen rufen ihre Kumpel
Aus aller Welt

In Familiengruppen haben bei Elefanten die Weibchen das Sagen. Sind die Bullen aber unter sich, müssen sie sich selbst koordinieren. Dann grummeln sie miteinander.

weiterlesen...
Mann tötet in Kroatien mehrere Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben Medienberichten zufolge fünf Menschen durch die Kugeln eines Mannes. Die Hintergründe sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Los geht's!»: Elefantenbullen rufen ihre Kumpel
Aus aller Welt

In Familiengruppen haben bei Elefanten die Weibchen das Sagen. Sind die Bullen aber unter sich, müssen sie sich selbst koordinieren. Dann grummeln sie miteinander.

weiterlesen...
Mann tötet in Kroatien mehrere Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben Medienberichten zufolge fünf Menschen durch die Kugeln eines Mannes. Die Hintergründe sind unklar.

weiterlesen...