9. März 2024 / Aus aller Welt

Fahrer verbrennt nach Unfall im Auto

Ein Mann prallt mit seinem Auto gegen einen Baum, das Fahrzeug geht in Flammen auf.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Ein 46 Jahre alter Fahrer ist nach dem Zusammenprall seines Autos mit einem Baum im Landkreis Diepholz in seinem Fahrzeug verbrannt. Andere Autofahrer hatten das brennende Fahrzeug am Freitagabend im niedersächsischen Syke neben der Straße gesehen und die Rettungskräfte alarmiert, wie die Polizei mitteilte.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Fahrzeug den Angaben zufolge komplett in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand, für den Fahrer sei jede Hilfe zu spät gekommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 46-Jährige mit dem Auto in einer leichten Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen, über eine Leitplanke abgehoben und mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen den Baum gestoßen. Danach soll der Wagen sofort angefangen haben zu brennen. Für die Löscharbeiten und die Ermittlungen der Polizei war die Straße für rund viereinhalb Stunden voll gesperrt.

Da es sich bei dem Auto laut Polizei um ein Firmenfahrzeug handelte, stand die Identität des Fahrers zunächst nicht fest. Das Auto wurde in der Nacht geborgen und zur weiteren Untersuchung abgeschleppt. Nach ersten Schätzungen der Polizei beträgt der Schaden mindestens 55.000 Euro.


Bildnachweis: © Nord-West-Media/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...

Neueste Artikel

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
Aus aller Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids (UNAIDS) warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
Frau will in fahrenden Zug und verletzt sich schwer
Aus aller Welt

Eine Frau stellt ihr Gepäck in einer Regionalbahn ab, geht dann aber wieder raus auf den Bahnsteig. Was dann folgt, ist ein tragischer Unfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
Aus aller Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids (UNAIDS) warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
Frau will in fahrenden Zug und verletzt sich schwer
Aus aller Welt

Eine Frau stellt ihr Gepäck in einer Regionalbahn ab, geht dann aber wieder raus auf den Bahnsteig. Was dann folgt, ist ein tragischer Unfall.

weiterlesen...