2. Januar 2022 / Aus aller Welt

Feuerwehr rettet erschöpften Waschbären aus der Elbe

Notfall im Hafenbecken von Wedel bei Hamburg: Die Feuerwehr musste einen Waschbären aus dem Wasser bergen.

Diesen erschöpften Waschbären hat die Feuerwehr aus der Elbhafenanlage in Wedel (Kreis Pinneberg) gerettet.

Einen völlig erschöpften Waschbären hat die Feuerwehr aus der Elbhafenanlage in Wedel bei Pinneberg gerettet.

Das Tier, das es nicht aus eigener Kraft aus dem Becken schaffte, klammerte sich an ein Brett, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kameraden der Feuerwehr zogen den Waschbären in ein Schlauchboot. Das entkräftete Tier sei im Anschluss in einer Transportbox zu einer Wildtierauffangstation gebracht worden. Die Tierrettung ereignete sich am Donnerstag.


Bildnachweis: © --/Polizeidirektion Bad Segeberg/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...
Organspende: Informiere Dich für eine bewusste Entscheidung!
Aufklärung

Jeder hat das Recht, über seinen eigenen Körper zu bestimmen - Informiere Dich jetzt!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sonntag war wärmster Tag auf der Erde seit mindestens 1940
Aus aller Welt

Die Rekorde purzeln immer schneller. Nun registriert der EU-Klimawandeldienst Copernicus für den vergangenen Sonntag einen Höchstwert.

weiterlesen...
Chaos auf den Philippinen wegen Taifun Gaemi - zwölf Tote
Aus aller Welt

In Asien ist die Taifunsaison in vollem Gange. Auf den Philippinen gibt es Erdrutsche und Sturzfluten. Selbst die Börse wurde geschlossen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntag war wärmster Tag auf der Erde seit mindestens 1940
Aus aller Welt

Die Rekorde purzeln immer schneller. Nun registriert der EU-Klimawandeldienst Copernicus für den vergangenen Sonntag einen Höchstwert.

weiterlesen...
Chaos auf den Philippinen wegen Taifun Gaemi - zwölf Tote
Aus aller Welt

In Asien ist die Taifunsaison in vollem Gange. Auf den Philippinen gibt es Erdrutsche und Sturzfluten. Selbst die Börse wurde geschlossen.

weiterlesen...