10. Juni 2023 / Aus aller Welt

Fuchsjunges nach drei Wochen von Müll um Hals befreit

Abgemagert und dehydriert wurde ein kleiner Fuchs in Acocks Green nahe Birmingham gefunden. Das Tier hatte sich in einem Stück Müll verfangen, aus dem es sich nicht mehr befreien konnte.

Der junge Fuchs in England, der von der Tierschutzorganisation RSPCA gerettet wurde.

Ein junger Fuchs hat sich in England wochenlang mit einem Stück Müll um seinen Hals herumgeplagt und ist von einer Tierschutzorganisation gerettet worden. Fotos zeigen das Junge mit einem quadratischen, braunen Müllstück um den Hals, das breiter als sein Kopf ist. Das Tier sei abgemagert und dehydriert gewesen, weil es deshalb vermutlich seit drei Wochen nicht vernünftig fressen und trinken habe können, sagte eine Sprecherin der Organisation RSPCA der Nachrichtenagentur PA. Die Situation hätte sich vermeiden lassen, hätte jemand seinen Müll einfach ordnungsgemäß entsorgt.

Gesichtet worden war der Fuchs demnach von Passanten in Acocks Green nahe Birmingham. Das Müllstück wurde entfernt, um was genau es sich dabei handelte, ließ sich nicht erkennen. Das Tier kam zur Erholung in ein Wildtierzentrum. Wann es genau entdeckt wurde, ging aus den Angaben nicht hervor.


Bildnachweis: © Rspca/PA Media/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Aus aller Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Aus aller Welt

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...