8. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Hinweis aus Klinik - Spezialeinheiten nehmen Mann fest

Eine Mitarbeiterin eines Stuttgarter Krankenhauses teilt der Polizei mit, sie habe einen möglicherweise Bewaffneten im Gebäude gesehen. Es folgt ein größerer Polizeieinsatz - auch mit einer Drohne.

Spezialkräfte der Polizei haben in Stuttgart einen 26-Jährigen nach Hinweisen aus einer Klinik festgenommen. (Symbolbild)

Spezialkräfte der Polizei haben in Stuttgart nach einem möglicherweise bewaffneten Mann gefahndet - und einen 26-Jährigen festgenommen. 

Die Polizei war am frühen Mittag mit vielen Kräften zum Katharinenhospital ausgerückt. Dort hatte eine Mitarbeiterin einen Mann gemeldet, der im Verdacht stand bewaffnet zu sein, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Verdächtige soll das Krankenhaus nach ersten Erkenntnissen wenig später verlassen haben.

Softairwaffe sichergestellt

Eine Fahndung führte auf die Spur eines 26 Jahre alten Mannes im Stuttgarter Stadtteil Wangen. Spezialeinheiten nahmen ihn am frühen Nachmittag an seiner Wohnanschrift widerstandslos fest. Im Zuge dessen sei eine Softairwaffe sichergestellt worden. Zu den Hintergründen des Vorfalls gab es zunächst keine Angaben. Der 26-Jährige kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Es handelte sich laut Sprecher um einen größeren Einsatz. Zum Teil waren schwer bewaffnete Polizisten unterwegs. Eine Gefahrenlage im Krankenhaus habe nicht bestanden. Auch die Bevölkerung sei nicht gefährdet gewesen. Die Polizei hatte am Freitagmittag den Großraum Stuttgart abgesucht. Es kamen unter anderem ein Polizeihubschrauber und eine Drohne zum Einsatz.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...

Neueste Artikel

CSD soll Signal gegen «Rollback» queerer Rechte sein
Aus aller Welt

Queerfeindliche Straftaten nehmen zu. Umso wichtiger ist es nach Einschätzung mehrerer prominenter Politiker, beim CSD Flagge zu zeigen.

weiterlesen...
CDU zu Protesten auf Mallorca: Urlauber sichern Jobs
Aus aller Welt

Auf Mallorca ist der Unmut über Massentourismus bei einigen groß. Auch die deutsche Politik hat eine Meinung zu den Protesten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

CSD soll Signal gegen «Rollback» queerer Rechte sein
Aus aller Welt

Queerfeindliche Straftaten nehmen zu. Umso wichtiger ist es nach Einschätzung mehrerer prominenter Politiker, beim CSD Flagge zu zeigen.

weiterlesen...
CDU zu Protesten auf Mallorca: Urlauber sichern Jobs
Aus aller Welt

Auf Mallorca ist der Unmut über Massentourismus bei einigen groß. Auch die deutsche Politik hat eine Meinung zu den Protesten.

weiterlesen...