11. Juni 2024 / Kreis Gütersloh

Baustelle früher als erwartet beendet

Restarbeiten und der Rückbau der Verkehrssicherung laufen noch; ab Freitag ist die Kreisstraße 35 (Friedrichsdorfer...

Restarbeiten und der Rückbau der Verkehrssicherung laufen noch; ab Freitag ist die Kreisstraße 35 (Friedrichsdorfer Straße) wieder frei. Für die Radwegsanierung waren acht Wochen eingeplant. Dafür musste die Kreisstraße 35 voll gesperrt werden. Bereits nach vier Wochen wird der Verkehr über die neue Asphaltdecke rollen und auch die Autos haben wieder freie Fahrt.

Darüber freut sich auch Markus Elbracht, Bauleiter des Kreises Gütersloh. Drei Dinge waren seiner Meinung nach verantwortlich für die schnelle Abwicklung: „Erstens, die Vollsperrung war förderlich für zügiges Arbeiten. Zweitens, die Firma Kemna aus Bad Salzuflen hat an beiden Enden der Baustelle mit der Tragschicht angefangen. Drittens, das Wetter hat gepasst.“

Der Kreis Gütersloh hat ab dem 21. Mai zwischen den Ortsteilen Avenwedde und Friedrichsdorf den Radweg in zwei Teilbereichen mit einer Gesamtlänge von zirka 650 Metern sanieren lassen. Die ‚Technischen Regeln für Arbeitsstätten‘ (Arbeitsstättenregeln – ASR) machten dafür eine Vollsperrung der Straße zwingend erforderlich. Eine Umleitungsstrecke für den Pkw- und Lkw-Verkehr sowie für den Radverkehr war ausgeschildert. Ausschließlich für Anlieger blieb die Straße frei.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...

Neueste Artikel

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
Aus aller Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids (UNAIDS) warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
ADAC warnt vor Dauerstaus am Wochenende
Aus aller Welt

Mit dem Ferienbeginn in Süddeutschland drohen laut dem ADAC massive Verkehrsbehinderungen. Auf diesen Strecken sollte man mehr Zeit einplanen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Afrikanische Schweinepest und der Faktor Mensch
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Es kommt auf uns alle an. „Der Faktor Mensch spielt bei der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest...

weiterlesen...
19 Kleinprojekte können umgesetzt werden
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Interesse, mit kleinen Veränderungen die Lebensqualität in der LEADER-Region ‚GT8‘ zu steigern,...

weiterlesen...