13. Mai 2024 / Kreis Gütersloh

Isolierungserträge sollen Ausgleichsrücklage stärken

Gütersloh. Der Kreis Gütersloh hat im Haushaltsjahr 2023 gut gewirtschaftet und bessere Ergebnisse als erwartet...

Gütersloh. Der Kreis Gütersloh hat im Haushaltsjahr 2023 gut gewirtschaftet und bessere Ergebnisse als erwartet erzielt. Doch angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Kommunalhaushalte schlug Kämmerer Andreas Poppenborg vor, weiterhin die Möglichkeit zu nutzen und Ausgaben zu isolieren. Das ist nach dem Corona-Ukraine-Isolierungsgesetz noch bis Ende 2023 möglich. Auf diese Weise könnte in 2025 der zu erwartende Anstieg der Kreisumlage begrenzt werden.

Die Ausgleichsrücklage könnte durch die Inanspruchnahme der Isolierungserträge aus 2023 um 4,7 Millionen Euro aufgestockt werden. Die Refinanzierung des Isolierungsbetrages soll in der Haushaltsplanaufstellung 2026 vom Kreistag beschlossen werden.

Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Digitalisierung, Finanzen und Rechnungsprüfung des Kreises Gütersloh stimmten mehrheitlich dafür, dieses Vorhaben im Entwurf des Jahresabschlusses aufzunehmen. Der darauf basierende Jahresabschluss wird der Revision vorgelegt und nach entsprechender Prüfung in den Gremien entschieden.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...
Finde deinen Traumjob: Entdecke spannende Möglichkeiten in unserer Jobbörse!
Job der Woche

Starte jetzt durch und bringe deine Karriere auf das nächste Level!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zweiter Mensch nach Kuh-Kontakt mit Vogelgrippe infiziert
Aus aller Welt

In den USA grassiert bei Milchkühen die Vogelgrippe. Im April meldeten US-Behörden eine erste Übertragung auf dem Menschen. Nun hat sich ein weiterer Mitarbeiter eines Milchbauernhofs infiziert.

weiterlesen...
Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehrere Personalien im nicht-öffentlichen Teil
Kreis Gütersloh

Gütersloh. 22 Tagesordnungspunkte haben die Politikerinnen und Politiker am 28. Mai bei der 29. Sitzung des...

weiterlesen...
Entscheidungshilfe für Sanierung, Heizung und Solartechnik
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Seit 16 Jahren unterstützt die Energieberatungsinitiative ALTBAUNEU des Kreises Gütersloh und der Kommunen...

weiterlesen...