4. Juli 2024 / Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks

Freisprechungsfeier der Friseur-Innung Bielefeld

Rund 30 Friseurinnen und Friseure erhielten auf der feierlichen Freisprechungsfeier der Friseur-Innung Bielefeld im Campus Handwerk ihre Gesellenbriefe aus den Händen von Markus Turri, Obermeister der Friseur-Innung Bielefeld, und der stellvertretenden Obermeisterin Bettina Niese überreicht. Beide bescheinigten den frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen herausragende Leistungen.

In seiner feierlichen Ansprache betonte Ralf Noltemeyer, Vizepräsident der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld, die Bedeutung des Friseur-Handwerks: „Sie stehen für ein Handwerk und einen Berufszweig, der gestaltet und die Gesellschaft mit formt, denn Sie geben Ihren Kundinnen und Kunden ein Gefühl von Identität und Anmut oder sogar Neuanfang.“ Noltemeyer riet den Friseurgesellinnen und -gesellen, eigene Erfahrungen zu sammeln und Fortbildungsangebote zu nutzen, um sich weiterzuentwickeln. Sein Dank galt den Ausbildungsbetrieben, den Berufsschulen und den Eltern.

Besondere Freude herrschte beim Verein BAJ, der die drei Nachwuchshandwerkerinnen und -handwerker mit dem besten Prüfungsergebnis stellte. Das beste Ergebnis erzielte Mohammad Ali. Die zweitbeste Prüfung legte Ahram Ayad Ayad Ezdeen ab. Drittbester Prüfling war Gülüzar Sag.

Nachfolgende Auszubildende haben erfolgreich ihre Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf Friseur/in abgeschlossen:

  • Mohammad Ali (Verein BAJ)
  • Dilyar Heman Alptekin (Leyla Alptekin)
  • Ahram Ayad Ayad Ezdeen (Verein BAJ)
  • Sheelan Dana (Robert Elmazovski)
  • Acelya Demir (xoxo Friseur)
  • Annastasia Dopheide (Suat Dayangan)
  • Ali Görler (Verein BAJ)
  • Fiona Emily Halupka (Jennifer Surmann)
  • Naoar Haso (Hair by Haso)
  • Honar Bayar Jendi (Marian Schmitz)
  • Jannick Jensen (Frank Jensen)
  • Seda-Yasmine Kantaroglu (Karl-Heinz Gotzmann)
  • Spresa Kermos (Verein BAJ)
  • Carina Kirchhoff (Martina Jovanovic)
  • Saed Sello Kosart (Verein BAJ)
  • Maja Libert (Alessandra Lollobrigida)
  • Günes Nardali (Verein BAJ)
  • Donatus Onyebuchi (Verein BAJ)
  • Gülüzar Sag (Verein BAJ)
  • Janika-Loana Trott (Verein BAJ)
  • Aylin Yazgan (Yüksel Sen)
  • Olga Zinger (Verein BAJ)
Quelle: Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld (kh-gt-bi.de.de)
Bildnachweis / Bild: HWK OWL

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hamburger Firma: Seemann stirbt bei Schiffsbrand vor Indien
Aus aller Welt

Warum ein Feuer auf dem Containerschiff «Maersk Frankfurt» ausgebrochen ist, ist noch unklar. Der Brand soll inzwischen weitgehend unter Kontrolle sein.

weiterlesen...
Kroatien: Mann tötet sechs Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben mehrere alte Menschen durch die Kugeln eines Mannes, andere Bewohner werden schwer verletzt, drei schweben in Lebensgefahr. Die Tatmotive sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spontanität und Qualität im Herzen Halles
Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Der Friseursalon Kolfhaus in der Alleestraße ist ein fester Bestandteil von Halles Innenstadt. Den Betrieb in seiner...

weiterlesen...
Jetzt noch eine Ausbildung im Handwerk beginnen? Es ist nicht zu spät!
Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Obwohl der offizielle Start des Ausbildungsjahres am 1. August liegt, ist es keineswegs zu spät, sich auch jetzt oder...

weiterlesen...