7. Juni 2020 / Partner-News

Für Garten, Terrasse oder Balkon: Olivenbäume bei Bussemas&Pollmeier

Tipps zur richtigen Pflege

Olivenbaum

Bei unserem Partner Bussemas&Pollmeier gibt es aktuell eine große Auswahl an Olivenbäumen im Lager in Verl:

Bussemas & Pollmeier GmbH & Co. KG
Oststrasse 188
33415 Verl

Die Bäume können selbstverständlich auch angeliefert und an jede gewünschte Stelle platziert werden. 

Wie pflanzt man einen Olivenbaum?

Olivenbäume sind frostverträgliche mediterrane Gehölze die im Winter zum Teil eines Schutzes bedürfen. Dieser Schutz beginnt mit der Wahl des richtigen Pflanzstandortes. Dieser sollte geschützt, südseitig und vollsonnig liegen.
Weiter sollte der Boden durchlässig und eher Sandig sein um Staunässe vor allem im Winter zu vermeiden. Diese Staunässe kann zum absterben der Wurzeln und somit zum eingehen der Pflanze führen. Sollte ein lehmiger Boden am Standort vorhanden sein so ist entweder ein Bodenaustausch oder die Anlegung eines Hochbeetes in Betracht zu ziehen. Sollte die Wahl auf ein Hochbeet fallen, so ist dieses von innen mit Styropor zu verkleiden um den Frosteintritt von der Seite zu vermeiden. Zum Auffüllen des Pflanzlochs ist ausschließlich das Spezial-Substrat von MeditPalmen zu verwenden, dass perfekt auf alle mediterranen Pflanzen und deren Kultivierung in Mitteleuropa abgestimmt ist. Eine Wurzelheizung ist nicht zu empfehlen da diese eher schädlich als nützlich ist. Nach dem Einpflanzen ist der Olivenbaum reichlich zu wässern.
 
Wie pflegt man einen Olivenbaum richtig?

Olivenbäume sind bescheidene Gehölze. Wie bei jeder Pflanze gibt man ihnen bei Hitze und Trockenheit Wasser. Im Vergleich zu anderen Einheimischepflanzen jedoch nur mäßig und keinesfalls zu viel. Nährstoffe bekommt die Pflanze bis zum Sommer monatlich mit einem Volldünger. Geschnitten werden Olivenbäume vorwiegend kurz vor Beginn des Frühlings um den Neuaustrieb anzuregen. Grundsätzlich kann der Olivenbaum aufgrund seiner Schnittverträglichkeit jederzeit geschnitten werden.
 
Wie überwintert man einen Olivenbaum?

Olivenbäume vertragen in der Regel -12°C bis -15°C abhängig vom Alter der Pflanze. Bei der Kübelhaltung muss jedoch das durchfrieren des Kübels vermieden werden da die Pflanze sonst vertrocknet. Bei ausgepflanzten Individuen sollte vor allem die Blattkrone geschützt werden, da die jungen Triebe und die immergrünen Blätter stärker unter kalter und trockener Luft leiden als der Stamm. Beim Winterschutz sollte auf ein luftdurchlässiges Vlies zurückgegriffen werden um Schimmel oder hohe Luftfeuchte unter dem Winterschutz zu vermeiden. Erweiternd kann die Pflanze vor deutlich niedrigeren Temperaturen zusätzlich mit einem Pflanzenheizkabel geschützt werden. Das Heizkabel wird hierfür unter dem Vlies um den Stamm bis in die Blattkrone hineingewickelt.

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter brechen in Verkaufswagen ein
Polizeimeldungen

Weitere Hebelspuren festgestellt

weiterlesen...
Pollhans-Markt: Feuerwerk am Himmel über SHS
Veranstaltung

Feuerwerk und Musik am 18.10.2020

weiterlesen...
Spannende Spiele
Sport

Die Herrenmannschaft vom VfB Schloß Holte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Mit weniger Personal und digitalisierten Prozessen durch die Corona-Pandemie
Aktuell

Bauamt des Kreises Gütersloh in Corona-Zeiten

weiterlesen...
28 Nachwuchskicker bei den Sparkassenfußballferien beim VfB Schloß Holte
Sport

»Man sieht einfach, welchen Spaß die Kinder haben.«

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

SKW Haus und Grund: Ihr Ansprechpartner vor Ort
Partner-News

Vereinbaren Sie einen Termin in Ihrer Geschäftsstelle

weiterlesen...
SKW Haus & Grund Immobilien: Ehrlich. Zuverlässig. Kompetent
Partner-News

Seit 20 Jahren Ihr Partner, wenn es um Immobilien geht

weiterlesen...