9. Juni 2020 / Partner-News

Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück unterstützt Blasorchester

Gemeinsam durch die Krise

St. Johannes Blasorchester Stukenbrock e.V.

Das St. Johannes Blasorchester Stukenbrock e.V. bedankt sich außerordentlich bei der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück, für die Unterstützung in der Corona-Krise. „Um in diesen schwierigen Zeiten das Überleben von kulturellen Einrichtungen und Vereinen zu sichern, ist es wichtig sich auf einen Partner vor Ort verlassen zu können“, so Katrin Krusenotto. Nun kann das St. Johannes Blasorchester Stukenbrock e.V. mit den Planungen beginnen, wie Proben unter Auflagen wieder möglich sind. „Damit soll, so schnell wie es die Corona-Krise zulässt, das kulturelle Leben in die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock wieder zurückkehren“, führt die erste Vorsitzende des Blasorchesters weiter aus. Dazu ergänzt Werner Twent, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück, dass genau die Förderung der heimischen Region, das Anliegen der Stiftung ist. www.kskwd.de/stiftung

Bildunterschrift
Katrin Krusenotto, erste Vorsitzende des St. Johannes Blasorchester Stukenbrock, hat ihre Vorstandskollegen Fabian Grauthoff, Mareike Gerkens, Simon Knoche, Florian Erichsmeier, Tobias Hunkenschroeder und Sandra Strughold hinter sich stehen und blickt dank der Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück positiv nach vorn.

Meistgelesene Artikel

Lockdown im Kreis Gütersloh bis zum 30. Juni
Aktuell

Es gelten grundsätzlich die Kontaktbeschränkungen vom März 2020

weiterlesen...
Testung auf dem Tönnies-Gelände abgeschlossen
Aktuell

Infos zur aktuellen Coronasituation

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Urlaub im Kreis Gütersloh
Good Vibes

Teutoburger Wald, Sennelandschaft und viel Platz

weiterlesen...
Corona: Kreisverwaltung im Ausnahmezustand
Aktuell

Manche Abteilungen zurückgefahren

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Verstärkung bei ergoPunkt
Partner-News

Hubertus Cramer und Sonja Siemoneit-Braun sind neu im Team

weiterlesen...