5. August 2021 / Polizeimeldungen

Drei Männer flüchten nach schwerem Verkehrsunfall in Schloß Holte-Stukenbrock

Fahndung mit Hubschrauber

Am Mittwochnachmittag (04.08., 14.54 Uhr) wurde die Polizei über einen schweren Verkehrsunfall auf der Bielefelder Straße in Höhe der Oerlinghauser Straße informiert.

Bei dem Unfall verletzten sich zwei Personen schwer.

Ersten Erkenntnissen nach kam es auf der Bielefelder Straße zu einem Rückstau. Eine 40-jährige Frau aus Frankreich bremste ihren Mercedes vor dem Ende des Rückstaus ab. Sie kam aus Richtung Schloß Holte-Stukenbrock gefahren. In dem Auto befanden sich zudem ihre minderjährigen Kinder. Unmittelbar hinter dem Mercedes fuhr eine 43-jährige Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock mit einem Ford. Als drittes Fahrzeug in der Reihe fuhr ein Mercedes Sprinter auf den Rückstau zu. Dessen 31-jähriger Fahrer aus Walsrode fuhr auf den Ford vor ihm auf und schob diesen in den vor ihm fahrenden Mercedes aus Frankreich. Der 31-Jährige Sprinter-Fahrer gab in einer ersten Befragung spontan an, dass die Bremsen seines Autos nicht reagiert hätten. Er verletzte sich schwer. Ebenso schwer verletzt wurde die 43-jährige Ford-Fahrerin. Beide kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Die Insassen des Mercedes aus Frankreich wurden nicht verletzt.

Zeugen gaben an, dass direkt nach dem Zusammenstoß drei Männer aus dem Mercedes-Sprinter geflüchtet sind. Sie rannten in ein angrenzendes Waldstück (Bielefelder Straße/ Holter Straße/ Flugplatz Oerlinghausen). Die Fahndungsmaßnahmen wurden direkt eingeleitet. Unterstützt wurden diese durch einen Polizeihubschrauber aus der Luft. Die flüchtigen Männer sollen ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben. Zudem trugen sie Arbeitskleidung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den drei unbekannten Männer machen? Wer kann die Beschreibung der Personen ergänzen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter dem Polizeiruf 110 oder der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Der Gesamtsachschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Sprinter wurde zur Beweissicherung sichergestellt.

Für die Unfallaufnahme wurde der Bereich der Unfallstelle bis ca. 17.30 Uhr voll gesperrt.

(Pressemitteilung der Polizei)

Meistgelesene Artikel

POL-GT: Einbruch in Kiosk
Polizeimeldungen

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
POL-GT: Polizei sucht Unfallzeugen nach Verkehrsunfall
Polizeimeldungen

Unfall auf der Holter Straße Richtung Schloß Holte

weiterlesen...
Straßenkünstler, Kinderflohmarkt und Kindermusikfestival
Veranstaltung

Die Michaeliswoche lädt die ganze Familie in die Innenstadt ein

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Erneut Tote duch gepanschten Alkohol in Russland
Aus aller Welt

Nur wenige Tage, nachdem Dutzende Menschen im Süden Russlands an gepanschtem Alkohol gestorben sind, gibt es eine neue Massenvergiftung. In der Großstadt Jekaterinburg sterben 18 Menschen.

weiterlesen...
Lava zerstört Hunderte weitere Gebäude auf La Palma
Aus aller Welt

Auf der Kanareninsel La Palma ist weiter keine Entspannung in Sicht. Einer neuen Zählung zufolge sind noch einmal mehr Wohnhäuser von Lavaströmen betroffen. Zudem gibt es weiter kleine Erdbeben.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

POL-GT: Einbruch in Kiosk
Polizeimeldungen

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
POL-GT: Einbruch in Sonnenstudio in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldungen

Aufbruch der Eingangstür eines Sonnenstudios

weiterlesen...