23. August 2021 / Wissenswertes

Kreishaus Gütersloh in Landesfarben illuminiert

Land NRW feiert 75-jähriges Bestehen

In dieser Woche feiert das Land Nordrhein-Westfalen sein 75-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird von Montag bis Freitag (vom 23. bis zum 30. August) das Kreishaus Gütersloh abends und nachts in den Landesfarben leuchten. Die Landesregierung hatte im Vorfeld Kommunen und Kreise angeschrieben und gebeten, sich an der Illuminations-Aktion zu beteiligen.

Die Auswahl des Gebäudes trafen die Verantwortlichen vor Ort, in Abstimmung mit Kreisdirektorin Susanne Koch fiel die Wahl der Abteilung Gebäudewirtschaft auf das Kreishaus Gütersloh. Bei einer Testbeleuchtung in den Sommerferien erstrahlte das große, verglaste Foyer sowie die Rotunde bereits in den Landesfarben Grün, Weiß und Rot. 
 
Bildzeile:
Mit Einbruch der Dunkelheit wird das Kreishaus Gütersloh in den Landesfarben erstrahlen. Die Aktion geht vom 23. bis zum 30. August.    

Quelle und Fotos: ©Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Keine Entwarnung in Dover - Staus und Schuldzuweisungen
Aus aller Welt

Manchmal ist es gar nicht so einfach, von einer Insel wegzukommen. Zu Ferienbeginn wurden am Samstag rund 10.000 Reisende im Hafen von Dover erwartet - noch einmal deutlich mehr als am Freitag.

weiterlesen...
Verheerende Brände in Brandenburg und Sachsen
Aus aller Welt

Feuerwehren kämpfen in Brandenburg und Sachsen gegen Wald- und Flächenbrände. Die Lage ist dramatisch, die Flammen sind zum Teil außer Kontrolle. Und die Löscharbeiten könnten noch Wochen dauern.

weiterlesen...
Urteil gegen Messerstecher von Würzburg erwartet
Aus aller Welt

Getrieben von Halluzinationen rammt ein Mann ein Küchenmesser immer wieder in die Körper seiner Opfer, darunter ein Kind. Drei Frauen sterben. Ein Jahr später könnte nun das Urteil gegen ihn fallen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fischsterben in der Oder: Lemke setzt auf Zusammenarbeit
Aus aller Welt

Wer und was ist schuld am Fischsterben in der Oder? Nach breiter öffentlicher Kritik vereinbart Bundesumweltministerin Lemke mehr Zusammenarbeit mit der polnischen Seite. Bislang verläuft die Aufklärung zäh.

weiterlesen...
Tote und Verletzte bei schwerer Explosion in Armenien
Aus aller Welt

Auf einem großen Basar in Eriwan explodiert etwas, vermutlich Feuerwerkskörper. Es gibt Tote und Verletzte. Dann versuchen Unbekannte, die Menschen in Armeniens Hauptstadt einzuschüchtern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Metallverarbeitung - die niroblech GmbH ist Dein Ansprechpartner
Wissenswertes

Schloß Holte-Stuckenbrocks Metall/Edelstahlspezialist

weiterlesen...