15. Januar 2022 / Wusstest du das?

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes

Sparkassen im Kreis Gütersloh

Die Kreissparkassen Halle und Wiedenbrück sowie die Sparkassen Gütersloh-Rietberg und Versmold besiegelten mit dem Vorstand des Kreissportbundes Gütersloh die weitere finanzielle Unterstützung des Vereins. Bereits seit über 25 Jahren engagieren sich die Sparkassen im Kreis Gütersloh als „Partner des Sports“ für den Breitensport und die Förderung der Sportjugend in ihren Geschäftsgebieten. Nun geht die Sponsoringvereinbarung mit dem Kreissportbund in eine weitere Runde.
 
»Wir sind froh, einen so verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen«, freut sich Hans Feuß, Vorsitzender des Kreissportbundes. Durch die finanzielle Unterstützung der Sparkassen können die vielseitigen Aufgaben des Kreissportbundes sichergestellt werden. Hierzu zählen neben den administrativen Aufgaben, die imagebildende Werbung für das Angebot der Sportvereine im Interesse der Bürger. »Breitensport erfüllt wichtige gesellschaftliche Aufgaben. Er stärkt den Zusammenhalt in der Gesellschaft und erhöht das Freizeitangebot sowie die Lebensqualität in unserer Region und das ist insbesondere in dieser überaus fordernden Pandemiezeit wichtig«, weiß der Vorsitzende. Das Engagement für das Deutsche Sportabzeichen nimmt dabei einen ebenso hohen Stellenwert ein wie die Entwicklung spezieller Sport- und Bewegungsangebote als auch die Ausbildung qualifizierter Übungsleiter. 
 
Die langjährige Kooperation basiert auf einem grundlegenden Selbstverständnis der Sparkassen, gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen. So tragen die Sparkassen durch das breite Förderengagement für soziale, sportliche, brauchtumsorientierte und musikalische Projekte und Bildungsinitiativen wesentlich zur kulturellen Vielfalt und einem attraktiven Freizeitangebot in den Städten und Gemeinden des Kreises Gütersloh bei. »Für uns ist es wichtig, dass unser finanzielles Engagement möglichst vielen Menschen in den einzelnen Orten und in den unterschiedlichen Sportarten zugutekommt. Und mit so einem erfahrenen Partner wie dem Kreissportbund Gütersloh können wir das realisieren«, so Werner Twent, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück
 
Aber auch als Olympia Partner Deutschland engagiert sich die Sparkassen-Finanzgruppe. Das bedeutet sie arbeitet eng mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und zusammen, der mit seiner Arbeit deutsche Sportlerinnen und Sportler auf die Olympischen Spiele vorbereitet und das auch bei deutschen Sportlerinnen und Sportler mit Behinderungen. 
 
Bildunterschrift (v.l.n.r.)
Die "Partnerschaft zur Sportförderung" besiegelten kürzlich der Kreissportbund und die vier Sparkassen im Kreis Gütersloh vertreten durch Kay Klingsieck (Sparkasse Gütersloh-Rietberg), Sven-Georg Adenauer (Landrat Kreis Gütersloh), Hartwig Mathmann (Kreissparkasse Halle), Monika Paskarbies (Kreissportbund), Werner Twent (Kreissparkasse Wiedenbrück), Hans Feuß (Kreissportbund), sowie Matthias Hauke (Stadtsparkasse Versmold).

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Wildschwein verirrt sich in Kosmetiksalon in Krakau
Aus aller Welt

Aus Kosmetiksalon wird Schweinestall: In Krakau hat sich ein ausgewachsenes Wildschwein verirrt und ein Kosmetikstudio verwüstet. Personal und Kunden flüchteten.

weiterlesen...
Affenpocken-Fälle in Berlin - Zahl der Nachweise steigt
Aus aller Welt

Erst München, nun auch Berlin: In Deutschland sind insgesamt drei Fälle von Affenpocken bestätigt. Nachweise gibt es nun in mindestens acht Ländern Europas - eine weitere Zunahme der Fälle wird erwartet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie