2. März 2022 / Aktueller Hinweis

Stadtputzwoche 07. - 11. März 2022

Jetzt mitmachen bei der gemeinschaftlichen Sammelaktion!

Manchmal ist er nur mit geübtem Auge am Straßenrand sichtbar, manchmal türmt er sich unübersehbar neben Bäumen im Gras und an Bachufern auf: wilder Müll. Viele Kommunen begegnen diesem Problem seit Jahren erfolgreich mit einer gemeinschaftlichen Sammelaktion.

Der Stadtputztag ist inzwischen vor allem dank der tatkräftigen Unterstützung durch viele fleißige Helfer zu einer festen Einrichtung in Schloß Holte-Stukenbrock geworden.

Im März ist es wieder soweit! Ich lade Sie daher ein, in der KW 10 (07. – 11. März 2022) an unserer Stadtputzwoche teilzunehmen und uns zu unterstützen, Wege, Plätze, Wald und Flur von Dosen, Flaschen und sonstigen Abfällen zu befreien. Suchen Sie sich einfach einen für Sie passenden Termin in dieser Woche aus.

Gerne dürfen Sie sich die Utensilien im Rathaus abholen und zeitlich flexibel sammeln.

Ausgestattet mit Müllsäcken, Handschuhen und Warnwesten nahmen sich in den letzten Jahren viele freiwilligen Helfer Grünanlagen, Spielplätze und Grünstreifen sowie ganze Straßenzüge vor, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Packen Sie mit an und teilen mir per Mail linda.wendt@stadt-shs.de mit, ob Sie dabei sind.

Quelle & Bild: Stadt Schloss Holte-Stukenbrock

Meistgelesene Artikel

Warmwasserduschen in den 3 Dreifach-Sporthallen werden freigegeben
Aktuell

Aufgrund möglicher Legionellen muss erst Untersuchung abgewartete werden

weiterlesen...
Kellerbrand eines Einfamilienhauses
Polizeimeldungen

Brandursache wird ermittelt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Türkei und Syrien: Über 11.700 Tote im Katastrophengebiet
Aus aller Welt

In der Türkei und auch in Syrien kommt nach und nach internationale Unterstützung an. Dennoch warten viele Erdbebenopfer noch auf die nötige Hilfe. Die Todeszahlen steigen derweil immer weiter.

weiterlesen...
Ex-Grundschulleiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht
Aus aller Welt

Er soll sich an schlafenden Kindern vergangen und dies mit dem Handy gefilmt haben - nun muss sich ein ehemaliger Grundschuldirektor aus Osthessen wegen dieser und weiterer Vorwürfe vor Gericht verantworten.

weiterlesen...