29. Dezember 2022 / Rezepte

Kleine Highlights für Deine Silvesterparty

Glückskekse selber backen

Glückskekse sind in jeglicher Hinsicht ein kleine Attraktion.
Sei es die Form oder auch das Geschriebene, was im Inneren auf Dich wartet. Man freut sich immer über die kleinen Lebensweisheiten im Inneren. Warum sollte man nicht auch etwas Schönes zum Jahresübergang aufschreiben und an seine Partygäste verteilen. Ob Du Weisheiten, Glückwünsche oder Scherze aufschreibst, bleibt natürlich ganz Dir überlassen. 

Wir geben Dir jetzt eine detailerte Anleitung zur Umsetzung. 
Was brauchst Du also alles? Diese Angabe ist für 18 Glückskeckse gedacht.

  • 2 Eiweiß (Größe M)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1 Prise Salz
  • 115 g Mehl
  • 1 1/2 TL Speisestärke
  • 115 g Puderzucker
  • 1 Prise Zimt

Alle Zutaten parat? Dann lasst uns beginnen.

1. Schritt
Zu allererst werden Eiweiß, Zitronensaft, Öl, Salz und 1 EL kaltes Wasser in einer Rührschale leicht schaumig aufgeschlagen. Dann nimm Dir ein Sieb zu Hand und mische zuvor Mehl, Stärke, Puderzucker und Zimt zusammen. Die zusammengemischten Zutaten werden nun durch das Sieb in den Eiweißschaum eingearbeitet. Das jedoch vorsichtig, damit ein glatter Teig entstehen kann.

2. Schritt
Daraufhin den Teig für ca. 1 Stunde kaltstellen und ruhen lassen. Nach ca. 50 Minuten kannst Du den Backofen langsam auf 180 °C vorheizen und Dich für den nächsten Schritt vorbereiten.

3. Schritt
Jetzt nimmst Du Dir einen Esslöffel zur Hand und streichst auf dem Backpapier etwas 8-10cm große Kreise aus. Ist dies erledigt,  kommen die fertigen Teigrohlinge in Backofen. Aber aufgepasst sie sollten nicht länger als 5 Minuten backen, am besten achtest Du auf die leicht bräunliche Verfärbung an den Rändern der Kekse. Sind diese zu sehen, dann sind sie perfekt.

4. Schritt - falte was das Zeug hält
Jetzt musst Du schnell sein, denn die dünnen Teigkreise kühlen relativ schnell ab. Vorab solltest Du Deine kleinen Grüße, Wünsche und Ideen auf Zettelstreifen geschrieben und eine Schale griffbereit haben. Nimm nun einen Kekskreis vom Backpapier, lege den Zettel mittig hinein und klappe ihn zu einem Halbkreis. Dann lege ihn sofort mit der geschlossenen Seite auf einen etwas breiteren Schalenrand, damit er seine typische Form erhält.

Jetzt abkühlen lassen und fertig sind Eure Silvester-Glückskekse!
Wir wünschen Euch viel Spaß und einen guten Rutsch in das neue Jahr! 

Idee: www.lecker.de
Bildquelle: pixabay.de

Meistgelesene Artikel

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messer-Angriff auf Kinder - Polizei nimmt 21-Jährigen fest
Aus aller Welt

Mitten am Tag soll ein Mann in Duisburg zwei Kinder angegriffen haben. Die beiden konnten sich schwer verletzt in eine Schule retten. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

weiterlesen...
15-Jähriger soll Hunderte Deutschlandtickets gefälscht haben
Aus aller Welt

In Halle soll ein junger Mann Hunderte Deutschlandtickets gefälscht und verkauft haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kater-Frühstück: Strammer Max
Rezepte

Einfach und nahrhaft

weiterlesen...
Der Geschmack des Herbstes
Rezepte

Zimtig-süßer Apple Crumble

weiterlesen...