24. September 2020 / Sport

Spannende Spiele

Die Herrenmannschaft vom VfB Schloß Holte

Spannende Spiele bei dem VfB Schloß Holte, Bild: ©Pixabay.com

Am Sonntag, den 20.09.2020 war die Herrenmannschaft des VfB Schloß Holte zu Gast bei dem SV Avenwedde an: Ein spannendes Auswärtsspiel bei dem 100 Zuschauer mit dabei sein durften. 

Nach 19 Minuten in dieser Partie gab es das erste Tor: Dustin Zollondz verwandelte für den VfB. Die Antwort auf dieses Tor bekamen die Schloßholter dann in der 41. Minute. 
So ging es dann mit einem 1:1 in die Pause. 

Auf den Wiederanpfiff folgten dann zwei gelbe Karten - jeweils eine auf beiden Seiten. Auch Auswechselungen waren auf beiden Seiten vorhanden und alles in allem kämpften beide Mannschaften um den Sieg. 
In 74. Spielminute fiel dann die Entscheidung: Das 2:1 für den SV Avenwedde.
Darauf folgte eine chaotische 74. Minute, in der zwei gelbe Karten (wieder jeweils eine auf beiden Seiten) und sogar eine rote Karte - auf Seiten des VfB - ausgeteilt wurden. 
Auch weitere Auswechselungen brachten nicht den erwünschten Aufschwung und so ging das Spiel - unglücklich- mit 2:1 zuende. 

Nun geht es kommenden Sonntag, den 27.09.2020 um 15:00 Uhr weiter: Der VfB Schloß Holte tritt zuhause gegen den VfL Oldentrup an. 
Uns erwartet wieder ein spannendes Spiel mit Höhen und Tiefen. Wir drücken natürlich die Daumen, dass es mehr Höhen auf Seiten des VfB gibt: schöne Pässe, tolles Teamwork und am Ende hoffentlich die drei Punkte!

Meistgelesene Artikel

79-jährige Fußgängerin kollidiert mit Pkw
Polizeimeldungen

Fußgängerin zur ambulanten Behandlung im Krankenhaus

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Der etwas andere Ausstellungsbesuch
Wissenswertes

Bei unserem Partner Autohaus Steinböhmer

weiterlesen...
Teilen verbindet.
Wissenswertes

SKW Haus & Grund Immobilien GmbH berät, unterstützt und begleitet

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

28 Nachwuchskicker bei den Sparkassenfußballferien beim VfB Schloß Holte
Sport

»Man sieht einfach, welchen Spaß die Kinder haben.«

weiterlesen...