7. März 2020 / Allgemeines

Bezirksschützenfest in Clarholz-Heerde im Mai 2020

„Lasst uns miteinander!“

Bezirksschützenfest Mai 2020

„Lasst uns miteinander!“– Das ist das Motto, unter das die Heerder Jungschützen das Bezirksschützenfest 2020 des Bezirksverbandes Wiedenbrück Anfang Mai gestellt haben. Somit beginnt die Hochsaison der Heerder Grünröcke als Ausrichter mit diesem Event bereits sehr früh in diesem Jahr, wird das eigene Schützenfest doch erst am letzten Augustwochenende gefeiert. Und es wird einiges los sein in Clarholz und in Heerde. 
Die Vorbereitungen zum Bezirksschützenfest am Samstag, 02. Mai, und Sonntag, 03. Mai, laufen deshalb auch auf Hochtouren.
Als Schirmherr konnten die Jungschützen Bürgermeister Marco Diethelm gewinnen.

Damit alles reibungslos läuft, wurden schon im April des letzten Jahres Arbeitsgruppen gebildet, die sich jeweils die verschiedenen Arbeitsfelder verantwortlich aufgeteilt haben. So wurden von den Jungschützen mit Christoph Johannsmann und Dennis Hartmann an der Spitze z.B. der Ansteck-Pin, Give Aways in Form von Bierdeckeln und Visitenkarten, Plakate, Werbebanner und Flyer, jeweils mit Motiven zum Bezirksschützenfest, entwickelt und bereits als Werbemaßnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt.

Nicht minder konzentriert ist die Arbeitsgruppe um Schützenoberst Andreas Kintrup am Werk, die für den Festumzug und die Parade im Klostergarten verantwortlich zeichnet. Gilt es doch, die Abordnungen der 19 Bruderschaften des Bezirksverbandes Wiedenbrück mit ihren Majestätenpaaren, Fahnen und Standarten, dazu 5 Musik- und Spielmannszüge sowie 5 Gastvereine nach dem Festhochamt um 10:00 Uhrfür den Festumzug am Sonntagmorgen, 03.Mai, und anschließender festlicher Parade im Klostergarten zu organisieren.

Aufstellungsort wird der Kirchplatz sein. Der Festumzugführt dann ab 11:15 Uhr durch das Dorf vom Kirchplatz über die Straßen „An der Dicken Linde, B64/ Marienfelder Str., Von-Steinfurt-Str., Kirchstr., Holzhofstr., Schulstr., St.-Norbert-Str., Schomäckerstr., B64/ Samtholzstr., Südstr., Osthoffstr., Lindenstr., Gräftenstr.“ zum Klostergarten. Dort werden ab 12:15 Uhrdie Parade und die Festansprachen folgen. 

Die Organisatoren und die Bruderschaft hoffen auf viele Besucher an den Straßen und im Klostergarten und natürlich auch darauf, dass die Straßen und Häuser an der Marschstrecke mit grün-weißen Wimpelketten und Schützenfahnen geschmückt sind. 
Das Bezirksschützenfest soll für Jung- und Altschützen und für die Gäste und Besucher gleichermaßen unvergessliche Erlebnisse in der großen Gemeinschaft der Schützen bringen.

Meistgelesene Artikel

Mann nach Tod von 21-Jähriger in Niebüll gefasst
Aus aller Welt

Eine junge Frau wird tot in einem Waldgebiet bei Niebüll gefunden. Nun haben Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst. Der 35-Jährige stammt aus demselben Ort wie sein Opfer.

weiterlesen...
Autofahrer erfasst Joggerinnen-Gruppe - schwerer Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Verkehr Autofahrer erfasst Joggerinnen-Gruppe - schwerer Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagvormittag (25.05.,...

weiterlesen...
Schüsse in Hagen: Zustand von verletzten Frauen stabil
Aus aller Welt

Schüsse an zwei Tatorten, vier Verletzte, eine 24-stündige Fahndung: Eine Gewalttat hält am Wochenende Hagen in Atem. Die Staatsanwaltschaft nennt nun nähere Details zu den Verletzten und zur Waffe.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Aus aller Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Aus aller Welt

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie