11. September 2019 / Allgemeines

Kaminbrand in Schloß Holte-Stukenbrock

Am Diensttagnachmittag gegen 17.28 Uhr kam es in einem Wohnhaus Am Landerbach...

Am Diensttagnachmittag gegen 17.28 Uhr kam es in einem Wohnhaus Am Landerbach in Schloß Holte-Stukenbrock zu einem Kaminbrand bei dem eine Person verletzt wurde.
Der 80-jährige Bewohner des Hauses wollte gerade offensichtlich den Kamin anzünden als es hierbei zu einem Knall kam. Hierdurch wurde der Ruß des Kamins in den Raum geschleudert. Der Bewohner konnte sich nach draußen retten hatte jedoch eine unbestimmte Menge Rauch eingeatmet. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Gebäudeschaden entstand nicht.
Der Bewohner wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Meistgelesene Artikel

Eure Immobilienexperten in Gütersloh
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner Flöttmann Immobilien Planen + Bauen GmbH

weiterlesen...
Hier bist Du der Rohstoff-Boss!
Job der Woche

Die Alfons Venjakob GmbH & Co. KG sucht Dich als strategischen Einkäufer Holz (m/w/d)

weiterlesen...
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?
Aus aller Welt

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Jugendliche im Südosten Londons erstochen
Aus aller Welt

Ungefähr zur gleichen Zeit und weniger als zwei Kilometer voneinander entfernt werden am Samstag in London zwei 16-Jährige erstochen. Ermitter prüfen nun, ob es einen Zusammenhang gibt.

weiterlesen...
Italien: Suche nach Vermissten auf Ischia dauert an
Aus aller Welt

Anhaltende Stürme und Regen erschweren die Arbeit der Rettungskräfte auf Ischia. Heute soll der Notstand erklärt werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie