23. März 2019 / Allgemeines

Polizei führte Geschwindigkeitsmessungen durch

Ergebnis zur Messung in Schloß Holte-Stukenbrock

Schloß Holte-Stukenbrock (CK)

Am Donnerstag (21.03.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der Flugplatzstraße in der Zeit von 15.10 Uhr bis 16.40 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durch. Leider zeigte sich dabei erneut, dass im Kreis Gütersloh zu schnell gefahren wird.

Ein Pkw-Fahrer wurde mit 92 km/h bei erlaubten 50 km/h innerhalb geschossener Ortschaft gemessen. Des Weiteren wurde dort ein Motorradfahrer mit 91 km/h gemessen. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten die beiden Fahrer ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen zur Absenkung des Geschwindigkeitsniveaus waren insgesamt 20 Fahrzeugführer zu schnell. Gegen drei weitere Fahrzeugführer wird ebenfalls ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken.

Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu schwersten Unfallfolgen!

Meistgelesene Artikel

Eure Immobilienexperten in Gütersloh
Hilfe und Beratung

Unser neuer Partner Flöttmann Immobilien Planen + Bauen GmbH

weiterlesen...
Hier bist Du der Rohstoff-Boss!
Job der Woche

Die Alfons Venjakob GmbH & Co. KG sucht Dich als strategischen Einkäufer Holz (m/w/d)

weiterlesen...
Meilenstein acht Milliarden Menschen: Wohin steuern wir?
Aus aller Welt

Für die erste Milliarde brauchte die Menschheit Hunderttausende Jahre. Dann ging es immer schneller. Nun gibt es acht Milliarden. Was bedeutet das für die nächsten Jahrzehnte?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Leichen liegen in Prager Park - Polizei ermittelt
Aus aller Welt

In einem Park in der tschechischen Hauptstadt werden drei Tote gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Die Hintergründe sind noch unklar.

weiterlesen...
Zwei Tote bei Brand in Mehrfamilienhaus in Bayern
Aus aller Welt

In einem Mehrfamilienhaus in Bayern brennt es. Explosionsgeräusche - vermutlich wegen der Brandgase - schrecken Nachbarn auf. Während der Löscharbeiten finden Feuerwehrleute dann zwei Leichen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie