4. Februar 2023 / Aus aller Welt

Dringend gesucht: Uhu aus Zoo im Central Park entkommen

Seit rund zwei Tagen hält ein Uhu die New Yorker Polizei und Vogelbeobachter in Atem. Der Vogel wurde zwar gesichtet - doch das Einfangen gestaltet sich schwierig.

Ein Uhu sitzt auf der New Yorker Fifth Avenue.

Zooangestellte, die New Yorker Polizei und etliche Vogelbeobachter sind seit rund zwei Tagen auf der Suche nach einem Uhu namens Flaco. Der Vogel wurde am Donnerstagabend (Ortszeit) als vermisst gemeldet, nachdem Unbekannte das Gitter seines Geheges im Central Park Zoo zerschnitten hatten. Das berichtete unter anderem die «New York Times».

Im Laufe des Freitags wurde Flaco mehrmals im und um den Park herum gesichtet, auch auf der berühmten Luxus-Einkaufsstraße Fifth Avenue. User auf Twitter teilten Fotos und Videos des entkommenen Tieres, eingefangen werden konnte Flaco jedoch nicht.

Das derzeit extrem kalte Wetter in New York erschwerte das Vorhaben zusätzlich. In der Nacht zum Samstag fiel die Temperatur zeitweise auf -15 Grad. Vogelexperte David Barrett sagte dem Sender ABC7, Flaco sollte zwar in der Lage sein, mit der Kälte fertig zu werden. Nach einem Jahrzehnt in Gefangenschaft fehle ihm allerdings möglicherweise die Fähigkeit, allein in freier Wildbahn Beute zu fangen. Deshalb müsse er gerettet und gefüttert werden.


Bildnachweis: © Edmund Berry/EspressoBird/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Organspende: Informiere Dich für eine bewusste Entscheidung!
Aufklärung

Jeder hat das Recht, über seinen eigenen Körper zu bestimmen - Informiere Dich jetzt!

weiterlesen...
Jobs der Woche: GWE Wärme- und Energietechnik GmbH sucht Dich
Job der Woche

Dein Arbeitgeber mit Karrierechancen aus Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel

Video von Flughafen: Debatte über Polizeigewalt in England
Aus aller Welt

Aufnahmen vom Flughafen Manchester zeigen einen Polizisten, der auf einen am Boden liegenden Mann eintritt. Innenministerin Yvette Cooper verlangt Aufklärung.

weiterlesen...
750 Passagiere saßen etwa drei Stunden in Zügen fest
Aus aller Welt

Bahnreisende in zwei Zügen in Köln mussten sich am Donnerstag in Geduld üben. Ihre Züge mussten auf der Strecke evakuiert werden - doch aus Sicherheitsgründen zog sich das hin.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Video von Flughafen: Debatte über Polizeigewalt in England
Aus aller Welt

Aufnahmen vom Flughafen Manchester zeigen einen Polizisten, der auf einen am Boden liegenden Mann eintritt. Innenministerin Yvette Cooper verlangt Aufklärung.

weiterlesen...
750 Passagiere saßen etwa drei Stunden in Zügen fest
Aus aller Welt

Bahnreisende in zwei Zügen in Köln mussten sich am Donnerstag in Geduld üben. Ihre Züge mussten auf der Strecke evakuiert werden - doch aus Sicherheitsgründen zog sich das hin.

weiterlesen...