6. September 2022 / Aus aller Welt

Hitzegeplagte können aufatmen - Es wird wieder kühler

In den kommenden Tagen wird es in Deutschland kühler. Auch mit Regen ist zu rechnen, örtlich sogar mit Starkregen und teils kräftigen Gewittern.

Ein herbstlich gefärbtes Blatt ist ans Ufer der Weser in Bremen geflattert.

Nach einem heißen Wochenstart wird das Wetter in Deutschland in den kommenden Tagen feuchter und kühler. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, erreicht die Temperatur nach Wochenmitte nur noch wenig über 20 Grad. Auch die Sonnenanteile werden weniger, so der DWD.

Am Mittwoch ist es wechselnd oder stark bewölkt. Von Westen her kommen teils kräftige Schauer und Gewitter - lokal mit Starkregen. Im Nordosten bleibt es erst noch trocken und häufig heiter. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 Grad an der See und 28 Grad am Oberrhein. In der Nacht zum Donnerstag kann es den Angaben zufolge gebietsweise zu Schauern und teils kräftigen Gewittern kommen.

Auch am Donnerstag gibt es viele Wolken und teils kräftige Schauer und Gewitter. Örtlich besteht Unwettergefahr durch Starkregen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 24 Grad. Am Freitag ist es wechselnd bewölkt mit erneuten Schauern und Gewittern im Tagesverlauf. Die Höchstwerte betragen zwischen 18 und 23 Grad.

Dort, wo bei heftigem Starkregen Unwettergefahr herrscht, sind auch örtlich Überschwemmungen möglich, so der DWD. Die zum Teil noch sehr trockenen Böden verzögern die Aufnahme der Wassermasse. Zudem könne es zu Hagel und Sturmböen kommen.


Bildnachweis: © Sina Schuldt/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Mann nach Tod von 21-Jähriger in Niebüll gefasst
Aus aller Welt

Eine junge Frau wird tot in einem Waldgebiet bei Niebüll gefunden. Nun haben Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst. Der 35-Jährige stammt aus demselben Ort wie sein Opfer.

weiterlesen...
Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...
Plitsch, platsch, plopp!
Good Vibes

Musikalische Erlebnistage für Kitas, Kinder und Familien

weiterlesen...

Neueste Artikel

Viele Unwetter-Einsätze im bayerischen Oberland
Aus aller Welt

Straßen und Keller laufen voll mit Wasser, in Oberbayern rutscht ein Stück Erdreich ab. Eine Vielzahl unwetterbedingter Einsätze beschäftigen Feuerwehren und Polizei in Süden Bayerns.

weiterlesen...
Baldwins Anwälte verlangen Einstellung des «Rust»-Prozesses
Aus aller Welt

Der Prozess gegen Alec Baldwin wegen fahrlässiger Tötung läuft. Doch seine Anwälte verlangen erneut die Einstellung des Verfahrens. Die Richterin schickt die Jury am Freitag vorzeitig nach Hause.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Viele Unwetter-Einsätze im bayerischen Oberland
Aus aller Welt

Straßen und Keller laufen voll mit Wasser, in Oberbayern rutscht ein Stück Erdreich ab. Eine Vielzahl unwetterbedingter Einsätze beschäftigen Feuerwehren und Polizei in Süden Bayerns.

weiterlesen...
Baldwins Anwälte verlangen Einstellung des «Rust»-Prozesses
Aus aller Welt

Der Prozess gegen Alec Baldwin wegen fahrlässiger Tötung läuft. Doch seine Anwälte verlangen erneut die Einstellung des Verfahrens. Die Richterin schickt die Jury am Freitag vorzeitig nach Hause.

weiterlesen...