3. September 2021 / Für die Karriere

Azubi gesucht! Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Bewirb Dich bei der Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde in Rheda

Medizinische Fachangestellte

Die Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde in Rheda setzt auf eine teamorientierte Zusammenarbeit in einem freundlichen und offenen Team aus Ärzten, Hebammen und Fachangestellten.
 
Zum Ausbildungsstart am 1. August 2022 schreibt die Praxis eine Ausbildungsstelle zum / zur medizinischen Fachangestellten (m/w/d) aus.
 
Was Dich qualifiziert:

  • Realschulabschluss oder alternativ Hauptschulabschluss, Fachabitur ebenfalls möglich
  • Teamgeist, Empathie und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an medizinischen Themen 
  • Mind. Deutschkenntnisse auf Sprachniveau B2

Was Dich erwartet:

  • Eine strukturierte Einarbeitung in den Arbeitsalltag
  • eine spannende Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie mit Schwerpunkt Pränatalmedizin, operativer Tätigkeit und Dysplasiesprechstunde
  • tarifliche Bezahlung (nach Tarif der Ärztekammer) + Zulagen
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
     

Hast Du Lust auf eine spannende Ausbildung in einem zukunftssicheren Beruf?

Sende Deine aussagekräftige Bewerbung
 
per E-Mail: info@frauenaerzte-rheda.de

oder postalisch an:

Gemeinschaftspraxis für Gynäkologie Rheda
Neuer Wall 1
33378 Rheda-Wiedenbrück
 
Ansprechpartner: Dr. med. Felix Sprenger
Telefon für Rückfragen: 05242 44307

Meistgelesene Artikel

POL-GT: Einbruch in Kiosk
Polizeimeldungen

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
POL-GT: Polizei sucht Unfallzeugen nach Verkehrsunfall
Polizeimeldungen

Unfall auf der Holter Straße Richtung Schloß Holte

weiterlesen...
Straßenkünstler, Kinderflohmarkt und Kindermusikfestival
Veranstaltung

Die Michaeliswoche lädt die ganze Familie in die Innenstadt ein

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Erneut Tote duch gepanschten Alkohol in Russland
Aus aller Welt

Nur wenige Tage, nachdem Dutzende Menschen im Süden Russlands an gepanschtem Alkohol gestorben sind, gibt es eine neue Massenvergiftung. In der Großstadt Jekaterinburg sterben 18 Menschen.

weiterlesen...
Lava zerstört Hunderte weitere Gebäude auf La Palma
Aus aller Welt

Auf der Kanareninsel La Palma ist weiter keine Entspannung in Sicht. Einer neuen Zählung zufolge sind noch einmal mehr Wohnhäuser von Lavaströmen betroffen. Zudem gibt es weiter kleine Erdbeben.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: