23. Juli 2020 / Aktuell

Erneut versuchter Telefonbetrug gemeldet

Vorsicht vor dem "Enkeltrick"!

Telefonbetrug

Bereits in der vergangenen Woche hatte eine ältere Frau der Polizei gemeldet, einen Anruf von einem bislang unbekannten Mann erhalten zu haben. Dieser hatte sich als ihr Enkel ausgegeben und sie um einen Geldbetrag gebeten. Erneut haben am gestrigen Mittwoch, den 22. Juli überwiegend Seniorinnen und Senioren der Polizei Gütersloh von einem versuchten Telefonbetrug berichtet. Deshalb ist Vorsichtig geboten. Informiert Euch und Eure Angehörigen.

Pressemitteilung Polizei Gütersloh

Am Mittwochnachmittag (22.07.) meldeten sich vorwiegend Seniorinnen und Senioren aus dem Bereich Gütersloh bei der Polizei und berichteten von einem versuchten Telefonbetrug.

Die Masche war immer ähnlich: Unbekannte haben die Seniorinnen und Senioren angerufen und gaben sich zunächst als Enkel in einer finanziellen Notlage aus. Sie gaben vor, Bargeld für einen angeblichen Immobilienkauf zu benötigen. Nachdem die vermeintlichen Opfer dem Anrufer eröffnet haben, dass sie auf Betrüger am Telefon nicht reinfallen, wurden die Gespräche beendet.

Wenige Minuten später meldet sich abermals eine unbekannte Person bei den zuvor Angerufenen. In den heutigen Fällen gibt sich die Person als Herr Maier vom LKA aus und bittet um einen Rückruf unter der Telefonnummer *110. Dieser Herr Maier gab weiterhin an, Ermittler in einem Enkeltrickbetrugsverfahren zu sein und er beabsichtige den Angerufenen als Lockvogel in seine kriminalpolizeilichen Ermittlungen mit einzubinden. Anschließend bittet Herr Maier um einen hohen Bargeldbetrag, welcher als Lockmittel dienen soll.

In den bislang bekannten Fällen haben die Seniorinnen und Senioren die Telefonate beendet und anschließend die richtige Polizei über den versuchten Betrug informiert.

Wir warnen! Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Wertgegenständen und Geldbeträgen. Beenden Sie das Gespräch, wenn Sie unsicher sind. Sollte es sich um einen echten Polizeibeamten handeln, wird er Verständnis für ihr Handeln haben. Beenden Sie das Gespräch sicher. Schauen Sie nach, ob die Verbindung unterbrochen wurde.

Die Polizei Gütersloh hat zu dem sogenannten Rückruftrick ein Video erstellt. In diesem wird der Trick anschaulich erklärt. https://guetersloh.polizei.nrw/artikel/die-polizei-ruft-niemals-mit-110-an-0

Reden Sie über den Enkeltrick und diese "neue" Masche, in welcher ein weiterer Betrüger Kontakt zu den Angerufenen aufnimmt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 05241 869-0 zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Corona: Kreisverwaltung im Ausnahmezustand
Aktuell

Manche Abteilungen zurückgefahren

weiterlesen...
Vier Diebstähle aus unverschlossenen Pkw - Zeugen gesucht
Polizeimeldungen

Die Polizei gibt wertvolle Tipps und sucht nach Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Teamzuwachs in der Therapiepraxis
Partner-News

ergoPunkt hat eine neue Mitarbeiterin

weiterlesen...
Die verrückte Würfel Jagd
Good Vibes

Bist Du schnell genug?

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Allgemeinverfügung Quarantäne läuft am Freitag aus
Aktuell

Test-me-E-Mail-Adresse wird abgeschaltet

weiterlesen...
Einreise aus Deutschland uneingeschränkt möglich
Aktuell

Appell von Adenauer an Kanzler Kurz

weiterlesen...