Wetter | Schloß Holte-Stukenbrock
3,1 °C
Wetter | Schloß Holte-Stukenbrock
3,1 °C

Mitgliederversammlung Schloß Holte-Stukenbrock

Schloß Holte-Stukenbrock
Über 500 Mitglieder der Volksbank Rietberg eG sind der Einladung zur Mitgliederversammlung in die Aula in Schloß Holte-Stukenbrock gefolgt. Hier wurde aus erster Hand vom Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Hillemeier über den Verlauf und das Ergebnis des letzten Geschäftsjahres berichtet.

Die Volksbank Rietberg konnte die Bilanzsumme um 10,4 auf 792 Millionen Euro steigern. Ein starker Zuwachs war auch bei dem Kundenkreditgeschäft, dies wuchs von 9,4 % auf 624 Millionen Euro. Das betreute Kundenvermögen belief sich auf 528 Millionen Euro, welches eine Erhöhung von 7,9 % entspricht. Auf der Vertreterversammlung am 16.05.2019 wurde nach dem einstimmigen Beschluss eine 5 – prozentige Dividende an ihre 16.754 Mitglieder ausgeschüttet.

Neben den aktuellen Zahlen wurden auch in diesem Jahr wieder die langjährigen Mitglieder geehrt. Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzender Martin Löbke bedankte sich bei insgesamt 26 Mitgliedern aus dem Geschäftsgebiet Schloß Holte, Stukenbrock und Augustdorf für ihre 50-jährige Treue im Genossenschaftsverband. Die Jubilare wurden mit einem Präsentkorb geehrt.

Nach der feierlichen Jubilar Ehrung wurde den Gästen als Höhepunkt des Abends ein Unterhaltungsprogramm der Extraklasse geboten. Die erfolgreiche Komödiantin Lisa Feller präsentierte mit warmherzigem Esprit und Charme eine humorvolle Show.

Um den Abend abzurunden, servierte der Gastwirt Jörg Grothaus und sein Team das traditionelle Abendessen.

Bildzeile:
50-jährige Mitgliedschaft: Das Foto zeigt die Jubilare der Volksbank Rietberg aus dem Bezirk Schloß Holte-Stukenbrock und Augustdorf mit dem stellv. Aufsichtsratsvorsitzenden Martin Löbke und den Vorständen Wolfgang Hillemeier, Klaus Schnieder und Lothar Wille.
v.l.: Klaus Schnieder, Lothar Wille, Dieter Hausmann, Martin Löbke, Gerd Kralemann, Alois Sonnet, Peter Menrath, Elisabeth Jürgens, Helmut Kespohl, Reiner Pollmüller, Meinolf Sieweke, Gerd Volgmann, Franz Josef Ewers, Reinhold Fockel, Wolfgang Hillemeier

Teile diesen Artikel: