11. April 2019 / Allgemeines

Trio greift 17-Jährigen an

Geldbörse geraubt

Schloß Holte-Stukenbrock (CK) - Am Mittwochabend (10.04., 20.00 Uhr) war ein 17-jähriger Jugendlicher aus Schloß Holte-Stukenbrock zu Fuß auf dem Dammweg unterwegs. Hier wurde er von drei Unbekannten angesprochen, die den jungen Mann unter Androhung von Gewalt aufforderten, seine Geldbörse herauszugeben.

Der 17-Jährige kam dieser Aufforderung zunächst nicht nach, woraufhin ihn die Räuber schlugen und sein Portmonee raubten. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt und begab sich selbständig zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Zur Zeit steht Näheres zu den Tätern nicht fest.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer hat am Mittwochabend auf dem Dammweg entsprechende Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise zu den drei Tätern geben oder kann sonst Angaben machen?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Jetzt noch Karten für die Disco-Poolparty am 14. Januar sichern!
Veranstaltung

Im Gartenhallenbad Schloß Holte-Stukenbrock

weiterlesen...
Warmwasserduschen in den 3 Dreifach-Sporthallen werden freigegeben
Aktuell

Aufgrund möglicher Legionellen muss erst Untersuchung abgewartete werden

weiterlesen...
Endspurt: Online-Abstimmung noch bis Freitag, 06.01.
Aktuell

Ausstattungselemente auf der neuen Plaza am Hallenbad

weiterlesen...

Neueste Artikel

Expedition: Britin solo durch die Antarktis
Aus aller Welt

Preet Chandi aus Großbritannien hat 1485 Kilometer durch die Antarktis zurückgelegt. Damit brach sie gleich zwei Rekorde. Hat sie ihr Ziel erreicht?

weiterlesen...
Trauer am Jahrestag der Polizistenmorde in Kusel
Aus aller Welt

Vielerorts haben Menschen der beiden Polizisten gedacht, die in der Pfalz erschossen wurden. Wer andere beschütze, verdiene selbst Schutz, macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser klar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie