4. November 2021 / Polizeimeldung

Betrügerische Inkassoschreiben im Umlauf

Die Polizei warnt

Mehrere Geschädigte meldeten sich in den vergangenen Tagen bei der Polizei und machten Angaben über offensichtlich gefälschte Schreiben einer Inkassofirma. Besonders perfide ist, dass dem Schreiben eine Einzugsermächtigung, verbunden mit der Aufforderung diese ausgefüllt zurückzusenden, beigelegt ist. In dem Schreiben bezieht sich die angebliche Firma auf die nicht bezahlte Leistung eines angeblichen Gewinnspiel-Abonnements.

Die Polizei warnt. Füllen Sie auf keinen Fall die Einzugsermächtigung aus. Machen Sie niemals Angaben über ihre Kontodaten etc.. Unterschreiben Sie keine Verträge, wenn Sie sich über den Inhalt nicht sicher sind.

(Pressemeldung der Polizei Gütersloh)

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Wildschwein verirrt sich in Kosmetiksalon in Krakau
Aus aller Welt

Aus Kosmetiksalon wird Schweinestall: In Krakau hat sich ein ausgewachsenes Wildschwein verirrt und ein Kosmetikstudio verwüstet. Personal und Kunden flüchteten.

weiterlesen...
Affenpocken-Fälle in Berlin - Zahl der Nachweise steigt
Aus aller Welt

Erst München, nun auch Berlin: In Deutschland sind insgesamt drei Fälle von Affenpocken bestätigt. Nachweise gibt es nun in mindestens acht Ländern Europas - eine weitere Zunahme der Fälle wird erwartet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vollendeter Wohnmobildiebstahl in Wiedenbrück - Versuch in Sende
Polizeimeldung

Nacht von Freitag auf Samstag (11.02., 23.00 Uhr - 12.02., 09.00 Uhr)

weiterlesen...