7. Februar 2024 / Aus aller Welt

Fahrräder im Wert von mehr als 500.000 Euro gestohlen

Vier Männer sollen Fahrräder im Wert von rund einer halben Million Euro gestohlen und anschließend in Moldawien verkauft haben. Nun wurden sie festgenommen.

Vier Männer sollen seit Juni 2021 in mehreren Geschäften Fahrräder gestohlen und hauptsächlich nach Moldawien geschmuggelt und dort verkauft haben. (Symbolbild)

Wegen Diebstählen von Fahrrädern im Wert von mindestens 500.000 Euro aus Läden in ganz Deutschland sitzt ein Quartett in Untersuchungshaft. Die vier Männer seien im französischen Marseille, in Dieburg und Dreieich (beide Hessen) sowie in Hahnheim (Rheinland-Pfalz) festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Die Männer im Alter zwischen 29 und 31 Jahren sitzen demnach inzwischen in U-Haft.

Sie sollen als Teil einer Bande seit Juni 2021 in mehreren Geschäften Fahrräder gestohlen und hauptsächlich nach Moldawien geschmuggelt und dort verkauft haben. Allein bei einem Einbruch im oberbayerischen Pfaffenhofen an der Ilm waren demnach Räder im Wert von mehr als 100.000 Euro gestohlen worden. Den Gesamtschaden an den Gebäuden durch die Einbrüche schätzte die Polizei auf rund 500.000 Euro. Die Ermittlungen dauerten am Mittwoch an.


Bildnachweis: © Friso Gentsch/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Kriminalität Vermutlicher Blitzeinschlag in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagabend (29.06., 23.25 Uhr) brannte eine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

CSD soll Signal gegen «Rollback» queerer Rechte sein
Aus aller Welt

Queerfeindliche Straftaten nehmen zu. Umso wichtiger ist es nach Einschätzung mehrerer prominenter Politiker, beim CSD Flagge zu zeigen.

weiterlesen...
CDU zu Protesten auf Mallorca: Urlauber sichern Jobs
Aus aller Welt

Auf Mallorca ist der Unmut über Massentourismus bei einigen groß. Auch die deutsche Politik hat eine Meinung zu den Protesten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

CSD soll Signal gegen «Rollback» queerer Rechte sein
Aus aller Welt

Queerfeindliche Straftaten nehmen zu. Umso wichtiger ist es nach Einschätzung mehrerer prominenter Politiker, beim CSD Flagge zu zeigen.

weiterlesen...
CDU zu Protesten auf Mallorca: Urlauber sichern Jobs
Aus aller Welt

Auf Mallorca ist der Unmut über Massentourismus bei einigen groß. Auch die deutsche Politik hat eine Meinung zu den Protesten.

weiterlesen...