10. Februar 2020 / Allgemeines

Sturm "Sabine" - Erste Bilanz der Polizei

Kreisweit kam es zu 62 Polizeieinsätzen

Aufgrund des Sturms "Sabine" kam es zwischen Sonntagmittag (09.02., 14.00 Uhr) und Montagmorgen (10.02., 08.00 Uhr) kreisweit zu 62 Polizeieinsätzen.

Zwischen 00.00 Uhr und 01.30 Uhr gingen die meisten Anrufe bei der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Gütersloh ein.

Im Wesentlichen handelte es sich bei den Einsatzanlässen um herabgestürzte Äste, fliegende Trampoline und umgestürzte Bauzäune. Derzeitigen Erkenntnissen nach, sind keine Personen verletzt worden.

Ein Autofahrer kollidierte kurz nach Mitternacht mit seinem Bulli in Schloß Holte-Stukenbrock mit einem herabgestürzten Baum auf der Bielefelder Straße. Sein Fahrzeug wurde durch die Kollision erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf schätzungsweise 8.000 Euro.

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunfall im Ortsteil Stukenbrock
Polizeimeldungen

Fahrerin mit Baum kollidiert, schwer verletzt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

SKW Haus & Grund Immobilien: Ehrlich. Zuverlässig. Kompetent
Partner-News

Seit 20 Jahren Ihr Partner, wenn es um Immobilien geht

weiterlesen...
Kostenfreie Fahrt für Kinder am Weltkindertag
Good Vibes

Den ganzen Tag, in ganz NRW

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

22 neue Azubis starten in die Einführungswoche
Allgemeines

Ausbildung beim Kreis Gütersloh

weiterlesen...
Weiteres Investitionspaket stattet Lehrkräfte mit Notebooks und Tabletts aus
Allgemeines

Geldmittel der NRW- Landesregierung für die Digitalisierung

weiterlesen...