7. Februar 2022 / Aus aller Welt

Bahnstrecke Hamburg-Berlin ab Dienstagmorgen wieder frei

Gute Nachrichten für Pendler. Einen Tag früher als geplant wird die Strecke Hamburg-Berlin wieder freigegeben.

Mitfahren verboten! Eine Taube auf dem Hauptbahnhof Berlin.

Nach dem Brand an der wichtigen Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg dauern die Reparaturarbeiten noch bis Dienstagmorgen an.

Ein Bahnsprecher bekräftigte, dass die Strecke ab dann wieder freigegeben werden soll. Zuvor war die Bahn noch davon ausgegangen, dass die Reparaturen bis zum Mittwoch dauern werden.

Am Wochenende war in einem Kabelschacht zwischen Friesack und Paulinenaue in Brandenburg ein Brand ausgebrochen und hatte zahlreiche Kabel zerstört.

Die Polizei geht nach Angaben eines Sprechers weiterhin davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand am Samstag ausgelöst hat, Details wurden nicht genannt. Züge auf der stark genutzten Verbindung werden umgeleitet. Dadurch kommt es zu Verspätungen und Ausfällen.


Bildnachweis: © Annette Riedl/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messerangreifer verletzt zwei Grundschülerinnen im Elsass
Aus aller Welt

Schrecken in einem Ort bei Straßburg: Ein Angreifer verletzt zwei Grundschülerinnen mit einem Messer. Die Polizei nimmt den Mann fest, Hinweise auf eine Radikalisierung oder Terrorismus gibt es nicht.

weiterlesen...
Boden unter vielen Städten Chinas sackt ab
Aus aller Welt

Die Entnahme von Grundwasser, aber auch der Bauboom in Chinas Großstädten haben Folgen. Viele urbane Gebiete sacken stetig ab. Das dürfte vor allem in den dicht besiedelten Küstenregionen schlimme Folgen haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Messerangreifer verletzt zwei Grundschülerinnen im Elsass
Aus aller Welt

Schrecken in einem Ort bei Straßburg: Ein Angreifer verletzt zwei Grundschülerinnen mit einem Messer. Die Polizei nimmt den Mann fest, Hinweise auf eine Radikalisierung oder Terrorismus gibt es nicht.

weiterlesen...
Boden unter vielen Städten Chinas sackt ab
Aus aller Welt

Die Entnahme von Grundwasser, aber auch der Bauboom in Chinas Großstädten haben Folgen. Viele urbane Gebiete sacken stetig ab. Das dürfte vor allem in den dicht besiedelten Küstenregionen schlimme Folgen haben.

weiterlesen...