27. März 2024 / Kreis Gütersloh

Drahtseilakt mit Millimeterarbeit

Gütersloh/Borgholzhausen. Hängend an einem Anker mit Traverse wurde am heutigen Mittwoch, 27. März, die...

Gütersloh/Borgholzhausen. Hängend an einem Anker mit Traverse wurde am heutigen Mittwoch, 27. März, die Lüftungsanlage für die Mensa der Peter August Böckstiegel-Gesamtschule Borgholzhausen eingeschwebt. Das Spezialtransportunternehmen Hämmerle aus Österreich lieferte das Lüftungsmodul, das seinen Standplatz auf einem Gebäudedach der Schule hat. Die Firma Autokrane Hofmann aus Paderborn hievte das sechs bis sieben Tonnen schwere Modul an seinen Platz. Dort ersetzt es die bisherige inzwischen veraltete Lüftungsanlage.



Die Anlage, die werkseits vormontiert wurde, wird sofort in Betrieb gehen. In den Sommerferien allerdings ist geplant, sie mit zwei Wärmepumpen zu koppeln, so dass das Gerät in Zukunft nach Bedarf kühlen oder heizen kann. Um die Klimaneutralität zu erreichen, wird auf dem Dach des Hauses 2 eine nach Leistung angepasste Photovoltaikanlage errichtet und mit der Anlage verbunden. Die Arbeiten werden in die kommenden Sommerferien gelegt. Der Kreistag hatte im August 2022 über den Bau der Anlage beschlossen. Die Kosten zur Verbesserung des Raumklimas in der Mensa liegen bei rund 700.000 Euro. Zu den Baukosten fließen zirka 112.000 Euro Fördermittel vom Land.

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)


Bildnachweis/Bildinformationen:   Rückwärts fährt der Schwertransporter in die enge Lücke zwischen den Schulgebäuden an der Osningstraße.Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die KHW aus Rheda-Wiedenbrück sucht nach Deiner Unterstützung!
Job der Woche

Als Koordinator Neubauprojekte & Gewährleistung und technischer Projektleiter

weiterlesen...

Neueste Artikel

Messerangreifer verletzt zwei Grundschülerinnen im Elsass
Aus aller Welt

Schrecken in einem Ort bei Straßburg: Ein Angreifer verletzt zwei Grundschülerinnen mit einem Messer. Die Polizei nimmt den Mann fest, Hinweise auf eine Radikalisierung oder Terrorismus gibt es nicht.

weiterlesen...
Boden unter vielen Städten Chinas sackt ab
Aus aller Welt

Die Entnahme von Grundwasser, aber auch der Bauboom in Chinas Großstädten haben Folgen. Viele urbane Gebiete sacken stetig ab. Das dürfte vor allem in den dicht besiedelten Küstenregionen schlimme Folgen haben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jobcenter geht in Vermittlungsoffensive
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Trotz der aktuellen Wirtschaftslage und den Fluchtbewegungen aus Kriegsgebieten konnten im ersten Quartal...

weiterlesen...
Vortrag zu Schilddrüsenerkrankungen
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS)...

weiterlesen...