16. März 2021 / Aktuell

Corona-Schnelltests in SHS

Termine können online vereinbart werden

Die neue Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit ermöglicht allen Bürgerinnen und Bürgern einen kostenlosen Corona-Test pro Woche. Dieser war im Stadtgebiet bisher nur über die Pollhans-Apotheke möglich. Jetzt kommen mit den Testzentren des Deutschen Roten Kreuzes sowie des Medicum SHS zwei weitere Standorte hinzu. Die Termine können online vereinbart werden.

Das Deutsche Rote Kreuz testet zunächst im DRK Ortsvereinshaus, Am Pastorat 3, in Stukenbrock. Mögliche Standortänderungen für die weiteren Testtage werden zeitnah mitgeteilt. Im DRK-Testzentrum soll spätestens ab dem 22. März an sechs Tagen in der Woche getestet werden.

Das Medicum SHS testet im Medizinischen Versorgungszentrum, Kornblumenweg 1, in Stukenbrock. Hier können Bürgerinnen und Bürger montags, dienstags und donnerstags in der Zeit von 8 - 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 - 13 Uhr  online einen Termin buchen unter www.medicum-shs.de.

Einen Termin für die Testung über das DRK können Interessierte im Internet buchen. Die Pollhans-Apotheke vergibt ihre Termine über www.flixtesten.de.

Schnelltests in SHS sind also hier möglich:

  • Pollhans-Apotheke, Bahnhofsgtraße 57, Schloß Holte, Terminvereinbarung
  • DRK Vereinsheim, Am Pastorat 3, Stukenbrock, Terminvereinbarung
  • Medizinisches Versorgungszentrum medicum, Kornblumenweg 1, Stukenbrock, Terminvereinbarung

Selbstverständlich können Bürgerinnen und Bürger bei ihrem Hausarzt nachfragen, ob eine Möglichkeit der kostenlosen Testung in der Hausarztpraxis besteht.

Meistgelesene Artikel

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kohlenmonoxid in Heringsdorfer Hotel - ein Toter
Aus aller Welt

In einem Hotel auf Usedom stirbt ein Mensch an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung. Zur Zahl der Verletzten gibt es noch keine genauen Angaben.

weiterlesen...
Mehr Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen
Aus aller Welt

Insgesamt 2830 Menschen sind nach vorläufigen Angaben vergangenes Jahr bei Unfällen auf deutschen Straßen getötet worden, 42 mehr als 2022. Vor allem die Entwicklung bei den Fußgängern fällt auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Guten Rutsch!
Aktuell

Wünschen die lokalpioniere

weiterlesen...