5. März 2020 / Allgemeines

Berufsinformationsbörse am 12. März 2020

Informieren und Durchstarten!

Berufsinformationsbörse 2020

Der Termin für die Berufsinformationsbörse 2020 steht fest: Am 12. März ab 14 Uhr stellen über 50 Aussteller aus verschiedenen Branchen sich und ihren Betrieb vor. Auch Ansprechpartner von Berufskollegs und Hochschulen sowie weitere Organisationen am Übergang in den Beruf sind für Euch vor Ort und informieren Euch über aktuelle Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge. 

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister um 14 Uhr habt Ihr die Gelegenheit, Eure Fragen zu stellen und mit regionalen Unternehmen Kontakte zu knüpfen. Nutzt die Gelegenheit, um Informationen zu Ausbildungs-, Studien- und Praktikumsplätze sammeln. Und vielleicht ergibt sich dadurch schon das erste Praktikum oder Vorstellungsgespräch.

Weiterhin haben alle Interessierten in der Bewerbungsecke die Möglichkeit, mitgebrachte Bewerbungen checken zu lassen und sich rund um das Thema Bewerbung zu informieren.

Alle Informationen auf einen Blick findest Du in unserem Veranstaltungskalender.

Meistgelesene Artikel

Sparkassen weiterhin Sponsor des Kreissportbundes
Aktuell

Vertrauensvolle Zusammenarbeit wird 2024 und 2025 weitergeführt

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Acht Verletzte bei Angriff an Schule: Haftbefehl erlassen
Aus aller Welt

Bei der Amoktat in einem Wuppertaler Gymnasium sind sieben Schüler verletzt worden. Auch der mutmaßliche Angreifer liegt im Krankenhaus. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Passagiere können nach Cholera-Verdacht von Bord
Aus aller Welt

Die einen konnten gar nicht schnell genug von Bord kommen, andere machten sich nach der Cholera-Entwarnung auf einem Kreuzfahrtschiff erst einen gemütlichen Abend. Kritik gibt es am Krisenmanagement.

weiterlesen...
Nashorn-Wilderei in Südafrika merklich angestiegen
Aus aller Welt

Obwohl der Handel mit Rhinozeros-Horn international verboten ist, gibt es Schmuggel, vor allem nach Asien. Der Bestand in Afrika ist akut gefährdet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie