27. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Bahn: Zugverkehr auf Mittelrheinstrecke weiter eingeschränkt

Im Mittelrheintal stehen Bauarbeiten an der Bahnstrecke an. Das hat Folgen für den Nah- und Fernverkehr bis Jahresende.

Ein Schiff passiert die Stelle in der Nähe der Burg Pfalzgrafenstein, wo sich am Hang eines Steinbruchs Geröll gelöst hatte. Gleise und Bundesstraße wurden vorsorglich gesperrt.

Nach einem Geröllabgang im Mittelrheintal zwischen Bacharach und Oberwesel bleibt der Zugverkehr wegen planmäßiger Bauarbeiten bis zum Jahresende eingeschränkt. Im Anschluss an die Sperrung der Strecke in Rheinland-Pfalz, die seit dem 22. Dezember gilt, sei eine Erneuerung der Gleise zwischen Mainz und Köln vorgesehen, sagte eine Bahnsprecherin.

In dem engen Flusstal hatte sich am Donnerstag vergangener Woche Geröll am Hang eines Steinbruchs gelöst. Daraufhin wurden die Gleise vorsorglich gesperrt. Der Besitzer des Hangs leitete Sicherungsarbeiten ein.

Wegen der Gleisarbeiten zwischen Boppard und Werlau wird der IC- und ICE-Verkehr über andere Strecken umgeleitet, wodurch sich die Reisezeit nach Angaben der Bahn um etwa eine halbe Stunde verlängert. Im Nahverkehr setzt die Bahn zwischen Mainz und Koblenz ersatzweise Busse ein.


Picture credit: © Thomas Frey/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Mann nach Tod von 21-Jähriger in Niebüll gefasst
Aus aller Welt

Eine junge Frau wird tot in einem Waldgebiet bei Niebüll gefunden. Nun haben Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst. Der 35-Jährige stammt aus demselben Ort wie sein Opfer.

weiterlesen...
Autofahrer erfasst Joggerinnen-Gruppe - schwerer Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock
Polizeimeldung

Verkehr Autofahrer erfasst Joggerinnen-Gruppe - schwerer Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock Samstagvormittag (25.05.,...

weiterlesen...
Schüsse in Hagen: Zustand von verletzten Frauen stabil
Aus aller Welt

Schüsse an zwei Tatorten, vier Verletzte, eine 24-stündige Fahndung: Eine Gewalttat hält am Wochenende Hagen in Atem. Die Staatsanwaltschaft nennt nun nähere Details zu den Verletzten und zur Waffe.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Aus aller Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Aus aller Welt

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Aus aller Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Aus aller Welt

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...